Der Schwachsinn mit "Einmal Akkus" und Power-Banks mit angeberisch verlogenen Kapazitäten

Aufrufe 524 237

Website: www.cc2.tv
Shop: www.cczwei-shop.de
Themen dieser Sendung:
Einen Akku anzubieten der einer Teilaufladung eines Akkus im Mobiltelefon dient, um ihn danach zu entsorgen ist dreist und eine Umweltsauerei erster Güte.
Aber auch die Power-Banks werden meist nicht ehrlich beworben. Die aufgedruckte Kapazität ist wohl der Wunschtraum einiger Werbefuzzis, hat aber nichts mit dem nutzbaren Energieinhalt zu tun!

Wissenschaft & TechnikWDR Computerclub  Computerclub2  Computerclub 2  Computerclubzwei  CCZwei  CC2  CC2tv  CC2.tv  CC2-Shop  CCzwei Shop  Bitty  Wolfgang Rudolph  Wolfgang Rudolf  Wolfgang Back  Back  Heinz Schmitz  Schmitz  HIZ  cc2 computerclub  computer club 2  computer club  computer club2  computerclub  Schwachsinn  Einmal Akkus  verlogen  Power-Bank  Umweltsauerei  

KOMMENTARE

  1. teldrah

    teldrahVor 19 Stunden

    So was gehört echt verboten! Mein Bruder hat eine flexible Solarzelle mit USB-Anschluss, haben das Ding letztes Jahr bei einem Wanderurlaub getestet und waren erstaunt, wie gut ein Handy in der Mittagssonne damit lädt. Haben pro Stunde damit gute 20% oder so geschafft bei einem 2,5 Ah Akku.

  2. Loque Draws

    Loque DrawsVor Tag

    Wusste nicht Mal dass wirklich jemand auf die Idee gekommen ist, Einweg Akkus herzustellen. Vor allem: die Dinger haben auch noch eine Selbstentladung und sind nach einer Weile nutzlos...

  3. Киро / Kiro

    Киро / KiroVor 2 Tage

    Er hat völlig Recht, das passt aber zu unserer Gesellschaft wie die Faust aufs Auge... 😤😠

  4. Leonard S.

    Leonard S.Vor 2 Tage

    Hallo, ich möchte zu Bedenken geben: Wenn man die 3x2200mAh auf 5V umrechnet, muss man den gleichen Schirtt rückwärts ja auch machen - und zwar im Handy. Da wird ja von 5V auf 3,7V runtertransformiert - also Rechnung rückwärts. WENN man nun alle Wandlerverluste vernachlässigt, könnte man sagen, dass dem Akku im Telefon 3x2200mAh zur Verfügung stehen (in seinem 3,7V-Level).

  5. Senffabrik

    SenffabrikVor 3 Tage

    Geil. :D ich greife mal vor, bin bei sekunde 39 und rate mal, das da auch Li Ion akkus drin stecken, die man ganz bequem aufladen kann :D Zum beispiel mit dem Ladegerät für meine Ezigarettenakkus ^^

  6. Christian Fiebig

    Christian FiebigVor 3 Tage

    Die chinesischen Händler haben schon vor Jahren jegliche Hemmungen verloren, was diese Angaben angeht. Neben utopischen Kapazitäten gibt man auch gern mal extreme Lumen-Werte für LED Leuchten an. Eigentlich ist es natürlich nicht in Ordnung, trotzdem wissen es die meisten Kunden und nehmen die Fantasiewerte gar nicht mehr ernst.

  7. Ali Babba

    Ali BabbaVor 6 Tage

    Wow was ein scheiss

  8. angelhardt71

    angelhardt71Vor 7 Tage

    Was ich mich immer wieder frage, ob es Power Banks gibt, wo ich die Akkus wechseln kann?! Das wäre doch mal ein cooles Video. Oder?

  9. DrackoPlayMusic

    DrackoPlayMusicVor 8 Tage

    hab von so einem schwachsinn vorher noch nie gehört o.o

  10. Benedikt Frasch

    Benedikt FraschVor 9 Tage

    also ergibt 5€ für etwa 10% Ladung eines Handys?

  11. Janke Silvio

    Janke SilvioVor 15 Tage

    cooler Typ !

  12. Max & Moritz

    Max & MoritzVor 15 Tage

    Geil die dinger kannte ich noch nicht. Gleich mal bestellen

  13. Tobias Hofmann

    Tobias HofmannVor 15 Tage

    Vielen Dank für das informative Video :)

  14. Marco Grothe

    Marco GrotheVor 16 Tage

    Batteriegesetz?

  15. Sascha Lenk

    Sascha LenkVor 16 Tage

    Hallo Herr Rudolph, eine Frage habe ich...wie kann ich die Kapazität von Akkus nachmessen wie sie es tun? Funktioniert das mit diesem Messgerät was sie dort in die Powerbank stecken? Mfg Lenk

  16. Hartmut K

    Hartmut KVor 16 Tage

    nein, kannst du nicht. du brauchst ein messgerät, welches bilanzieren kann.

  17. Sci fi fan

    Sci fi fanVor 16 Tage

    Ich habe eine Messung bei meiner "2500 mAh" durchgeführt. Dabei habe ich sowohl von meiner Handyakkukapazität und der Powerbankkapazität die 10% Tiefentadeschutz abgezogen. Dabei habe ich die 5 Volt Umrechnung außen vor gelassen und als Elektronikverbrauch berechnet. Dann habe ich errechnet, das ich mein Handy 1.04 mal, also zu etwa 104%, aufladen kann. Danach habe ich es praktisch ausprobieren und habe mein zu " 1%" geladenes Handy auf 70% laden können. Somit hat diese einen Effektivitätswert von ~70%.

  18. Ek Af

    Ek AfVor 19 Tage

    Bestens vorbereitet würde ich sagen. Einige Akkupacks sind gar nicht geladen, andere auf einmal nur noch halb, manche voll und dann wird verglichen ;-). Übrigens stehen auch in den Anleitungen die Verluste, die mögen auch geschönt sein, werden aber oft mindestens mit 30% angegeben.

  19. Eurebel

    EurebelVor 20 Tage

    Ja unglaublich ... Ich würde gerne so eine leere Box haben und eigene Akkus mehr im Laden kaufen damit ich mir selber aussuchen kann welche Qualität ich haben möchte

  20. .

    .Vor 20 Tage

    Super einfach und mit angenehmer Stimme eklärt. Auch fachlich alles richtig.

  21. Patrick W.

    Patrick W.Vor 21 Tag

    mit den powerbans ist doch scheiß egal. die dinger lassen sich dadurch doch untereinander vergleichen. ich wüsste nicht wie weit ich mit 2000mah effektive ausgangsleistung kommen würde. von daher kann man da auch schulnoten von 1 bis 6 drauf schreiben.

  22. Michael Sensei

    Michael SenseiVor 21 Tag

    Akkus um Akkus zu laden. Was dass an Sondermüll erzeugt? Wieder etwas was die Welt nicht braucht. Besten Dank für den CLIP!!!

  23. Rene Fischer

    Rene FischerVor 22 Tage

    Xiaomi schreib Wh und Kapazität bei 3,7V sowie auch bei 5,1V drauf.

  24. Peter Leidgen

    Peter LeidgenVor 22 Tage

    Alle Powerbooks haben eine geringere Kapazität als angegeben - meist nur 2/3 der genannte Leistung

  25. Götz Nürnberger

    Götz NürnbergerVor 23 Tage

    Der Staat greift seltsamerweise nie beim Hersteller ein, etwa, indem er das verbietet. Immer nur beim Verbraucher, der ist schließlich ertwachsen genug. Bei Volksentscheid, so hab ich mir sagen lassen müssen, ist er aber wieder zu dämlich, durchschaut die Komplexität der Materie nicht. Das können nur, Merkel, Steinmeier und Co. . Ich erkläre mir das so: Die Industrie zahlt den Abgeordneten ein Vielfaches von dem, was der Steuerzahler an Diäten aufbringt. Damit ist vollkommen klar, wo die Wahrheit liegt, wo das Gute für das Volk zu suchen ist, wo der Schaden vom Volk abgewendet wird.

  26. Cocobanano l

    Cocobanano lVor 24 Tage

    Wie dumm hier manche sind. Abgesehen davon, daß man solche Wegwerfakkus verbieten sollte, haben es viele Gehirnamputierte nicht verstanden, das es es hierbei um ein Notfall Akkupacks handelt, der Sinn dabei ist, das Handy soweit aufzuladen um ein Anruf bzw Nachricht abschicken zu können, nicht mehr und nicht weniger. Einmal Gehirn einschalten ihr Trottelgesichter

  27. Der Silvio

    Der SilvioVor 25 Tage

    da giebt es viel schlimmere "Versprechen!, Alle Powerbanks bei Wish zb bis 100.000 MAh. und dann effektiv nicht mal 8.000 drin. Das ist richtige Verarsche!

  28. Tom Kroebel

    Tom KroebelVor 27 Tage

    Eine Notladevorrichtung würde man mit auswechselbaren Standard-Batterien statt fest verbauten Schrott-Akkus realisieren. Denn Batterien haben kaum Selbstentladung und man bekommt sie fast überall. Aber an diesem Sondermüll verdienen die Chinesen natürlich ungleich mehr ...

  29. Andreas K. Koenig

    Andreas K. KoenigVor 27 Tage

    Perfekte, meisterhafte Auskunft! Ich danke sehr... Akk.

  30. Andreas K. Koenig

    Andreas K. KoenigVor 27 Tage

    _Freut mich ... danke ... ich abonnierte unverzüglich!_

  31. Photoreise Fototrip

    Photoreise FototripVor 27 Tage

    Ich habe mich auch schon immer über diese Betrügereien aufgeregt. Aber nicht mal die Angabe der Ah auf den Akkus stimmen wirklich. Gerde bei den chin. Herstellern kommen da oft noch 1-2 Nullen zur Kapazität dazu- Die Dinger sind dann oft stärker als Autobatterien ;-) Habe einen vom Saturn Markt mit angeblich 2600 mAh alleine das kann schon bei einer Rundelle nicht stimmen, Gemessen habe ich gerade mal 800 mAh beim Laden eines Handys was 30% der Energie des Handyakkus ausmacht.

  32. Jean Captain

    Jean CaptainVor 28 Tage

    Würde man in der Öffentlichkeit Hometrainer aufstellen, mit denen man Akkus von Handys laden kann, würden gar viele plötzlich sportlich. Mutig trauen sich dann viele mit nur 12 % Akkuladung aus dem Haus ohne einen Notakku eingesteckt zu haben. Damit wird der Sondermüll zum Ladenhüter und verschwindet wieder vom Markt.

  33. 2019 Game Over

    2019 Game OverVor 28 Tage

    Das Beste Mittel, gegen solchen Schwachsinn. Handy bei Nichtbedarf abschalten. Aber ne man muss ja Pokemon go spielen, alle 10sek. das Teil aus der Tasche ziehen und sich zum Mediengesteurten Vollgasdeppen machen. Guter Beitrag Danke

  34. Martin Kasten

    Martin KastenVor 28 Tage

    Pervers. Wir haben ja noch eine zweite Erde. Guter Beitrag.

  35. Sephiroth

    SephirothVor 29 Tage

    Es gibt heutzutage so viele günstige Akkubanks die ihren Zweck voll und ganz erfüllen. Mir reicht es, wenn ich pro Ladung einmal vollständig aufladen kann und wenn mehr dabei ist ist es doch gut. Als ich noch keine Akkubank hatte, hatte ich mir auch einen Zweitakku für mein damaliges S5 zugelegt. Das warallerdings auch ein "richtiger" Akku, welchen man damals noch ganz einfach austauschen konnte.

  36. Sascha Koelsch

    Sascha KoelschVor 29 Tage

    Toll erklärt! Super Video! Er sollte Berufsschullehrer werden! Dann hätten wir nur noch eine Durchfallquote von 3% Weiter so!

  37. Nathan West

    Nathan WestVor Monat

    für 15€ bekommt man eine wideraufladbare 10.000mAh Powerbank, optional mit integriertem kabel für entsprechende anschlüsse.

  38. Sonja Grimme

    Sonja GrimmeVor Monat

    Dieser ganze propriätäre Müll geht mir schon lange auf den Senkel. Ich habe noch ein Dell Streak 7. Eigentlich ein schönes Tablet. Aber wenn mir das Ladekabel kaputt geht, kann ich den Brick auf´n Müll pfeffern! Oder ich löte mir selber was zusammen... Apple lässt grüßen! I-Phone 11.1 (diesmal ist das Ladekabel grün, aber mit 1024 Litzen in cryptischer Anordnung). I-Phone 11.2 (Ladekabel nicht mehr vorhanden, man muss es auf dem Grab von Steve Jobs laden)... ja, das war makaber... aber es zeigt doch die Geldgeilheit der Hersteller! I-Phone 11.3 benötigt das Ladekabel der Version 11.1 in blau mit 11.239 Litzen (nur separat erhältlich gegen Aufpreis von 17 Bitcoins). Akkus hassen mich! Ich habe 4 Ladegeräte. Teuer bis Schund. Komischerweise ist der Schund das bessere... 300mAh (oder so, ich hab´ da nicht so die Ahnung) - Ladezeit 28-34 Stunden... aber die Akkus halten in der Diggi-Knipse locker den ganzen Tag mit Blitzlicht! Im Star-Trek-Ladegerät (zeigt mir an wann der Akku von wem, wo zusammengeklöppelt wurde und warum und welche Allergien der hat), lädt der Akku in Super-Zeitraffer... aber... macht nach kürzester Zeit schlapp. Eigentlich sollte ein teures Ladegerät doch die Unwissenheit des Benutzers ausgleichen?! Auf deutsch, wenn ich zu doof bin das zu berechnen macht das das Ladegerät?! Nö, meine Ladegeräte spielen elektrischer Stuhl und machen aus meinen Akkus Taschenwärmer?! Das Ulkige ist, Handyakkus kann ich mit dem Superman-Lade-Moped wiederbeleben. Da ist glaube ich der Ladestrom geringer?! Warum machen die nicht ein Ladegerät wo man anklicken kann "ICH HABE ZEIT... mach´ langsam ABER GUT!". NEIN, die machen es lieber so, volle Kanne laden... Akku kaputt?!

  39. guteronkelpeter

    guteronkelpeterVor Monat

    Hier wäre der Gesetzgeber gefragt. Doch dieser hat am Verbraucherschutz selbst kein Interesse. Deshalb brauchen wir Vereine, die im Interesse der Verbraucher diese aufklären. Der Staat hat hier kläglich versagt.

  40. Isaac Zuckerspitz

    Isaac ZuckerspitzVor Monat

    also für 15€ bekommt man auch ne powerbank in der größe

  41. Marco Sauer

    Marco SauerVor Monat

    Als Elektrotechnik-Student muss ich sagen, dass ihr wirklich gute Arbeit leistet! Tolle Inhalte in euren Videos!

  42. Jan 565

    Jan 565Vor Monat

    Guckt mal an was die aus China so anbieten. Angeblich 100000mAh! (Keine Null zu viel) und am Ende wenn es gut läuft haben die verbauten Akkus 6600- 8800mAh. Wieviel man am Ende nutzen kann, hängt immer sehr stark von der verbauten Hardware ab wie gut die wandeln kann ohne selbst zu viel Leistung zu fressen.

  43. Blue Tea

    Blue TeaVor Monat

    Wie wäre es ein paar neuere "handlichere" Powerbanks anzuschauen, nicht solch alte Trümmer die hier gezeigt werden. Meine z.B. die Anker PowerCore Lite 10000mAh. Die ist klein, leicht, mit aktueller Ladetechnik versehen. Da würde mich dann mal solch ein Test interessieren.

  44. rp

    rpVor Monat

    Und um die Rohstoffe für solchen Müll werden Kriege geführt. Eine Batterie, um einen Akku aufzuladen... wenn's nicht so ernst wäre, würde ich mich schlapplachen. Kann denn das kommunikationverseuchte Menschlein nicht mal warten, bis eine Steckdose in Sicht ist. Das Laden darüber wäre dann auch deutlich billiger - selbst, wenn man das wem auch immer zahlen müsste. Tolles Video - fachlich gut erklärt. Daumen hoch.

  45. Manuel Martin

    Manuel MartinVor Monat

    Traurig unsere Wegwerf-Gesellschaft. Da verbieten uns die Politiker die Plastiksackerl, aber so wegwerf Akkus die weitaus schädlicher für Lebewesen und Umwelt sind werden weiter verkauft. Lauter Blender die hohen Köpfe an der Macht.

  46. Gallardo6669

    Gallardo6669Vor Monat

    Gutes video. Habs in zweifacher geschwindigkeit mehr annehmlicher schauen koennen und hab 7 min meines lebens eingespart...

  47. Günter Brauer

    Günter BrauerVor Monat

    Klasse Video Ich habs verstanden ;-) Aber bei denen die Physik in der 4 Klasse abgewählt haben, bezweifel ich das doch arg Munter bleiben und weiter machen

  48. jim hol

    jim holVor Monat

    Woooo bekommt man diesen TESTER, der die wahre Kapazität einer Powerbank zeigt?! Vielen Dank im Voraus für eine Antwort!

  49. funracer125

    funracer125Vor Monat

    Umweltfreundlich 😂 Es gibt powerbank wo man aufladen kann! Wozu dann so ein Video? 🤔

  50. BricksAreMine

    BricksAreMineVor Monat

    Ein Kack ist das!!

  51. Deutsches Reich

    Deutsches ReichVor Monat

    Naja, wer - zum Geier - kauft denn auch so einen Schwachsinn? Kauft es nicht, dann braucht ihr es auch nicht zu entsorgen.

  52. Rainer Reitz

    Rainer ReitzVor Monat

    Guter Taschenrechner auf dem Tisch :)