Systemwechsel: Warum Jens nun auf Apple statt Android setzt - TURN ON Talk

Aufrufe 353 482

Viele haben sich schon gewundert, warum Jens seit einigen Monaten eine Apple Watch, ein iPad Pro und das iPhone 7/X nutzt. Mit Alex spricht Jens nun, warum er als langjähriger Android-Nutzer nun doch den Wechsel zum Apple-Ökosystem gewagt hat.
Viele weitere News, Bilder und Einblicke hinter die Kulissen:
☞ Webseite: www.turn-on.de
TURN ON @ Facebook
☞ Tech: facebook.com/turnonde
☞ Play: facebook.com/turnonplay/
☞ Primetime facebook.com/turnonprimetime/
☞ Lifestyle: facebook.com/turnonlifestyle
TURN ON @ Twitter
☞ twitter.com/turnon
TURN ON @ Instagram
☞ Tech: instagram.com/turnonde
TURN ON @ Snapchat
☞ www.snapchat.com/add/turnonsnaps
TURN ON @ Twitch
☞ Twitch: www.twitch.tv/turn_on_de
Mit unseren Moderatoren Alexander Böhm und Jens Herforth.
Musik:
Joining The Dots - Ben Beiny

Wissenschaft & Technikalexibexi  turnon  turn on  apple  ios  iphone X  iphone 7  ipad pro  android  android vs ios  android oder ios  macbook  meinung  german  deutsch  fazit  android zu ios wechseln  airdrop  betriebssystem  vergleich  jens herforth  

KOMMENTARE

  1. viktor hapa

    viktor hapaVor 6 Tage

    Jens du bist dein deabo wert tschüß.... ab zum Felix Bar

  2. Max Müller

    Max MüllerVor 7 Tage

    Wie es jetzt aussieht mit den neuen iPhones kann ich nicht sagen aber früher wie du schon gesagt hast gab es auch viele Problem die schön geredet wurden weil es einfach ein Apple Produkt war

  3. TheRowerz

    TheRowerzVor 9 Tage

    Frage: Was bringt mir bei meinen iPhone X die untere zweite Kamera? Egal im Zoom oder nicht wenn ich sie zuhalte oder auflasse ändert sich gar nichts. Für was ist sie gut?

  4. Toni van der Weert

    Toni van der WeertVor 10 Tage

    14% Apple 85% Marktanreil... noch Fragen

  5. Serato

    SeratoVor 10 Tage

    Cooles Video! Ich selbst bin seit dem 4s dabei bzw. hatte meinen ersten Kontakt mit Apple. Am Anfang bevor ich eins hatte, muss ich sagen, habe ich nicht positiv darüber gedacht und geredet. Mittlerweile bin ich im Ökosystem vollkommen angekommen. Was ich leider nur schade finde ist, das Apple aktuell dem Anschein macht, dem Trend hinterherzulaufen. Mag sein, dass sie die Sachen erst vorstellen, wenn diese ausgereift sind aber da hat man sich nicht so zu präsentieren als hätte es das noch nie davor gegeben! Ich bin gespannt wie Apple sich die nächsten Preise vorstellt, da es aktuell nicht so gut läuft und man das doch mit solchen hohen Preisen für ein Telefon doch überschätzt hat.

  6. Ellen Jana

    Ellen JanaVor 12 Tage

    Preislich ist apple einfach keine Option für mich. Habe mir jetzt das Honor 10 gekauft (288€) und es ist preisleistungstechnich Apple überlegen.

  7. Hans Eiben

    Hans EibenVor 12 Tage

    Ich nutze auch nur Apple, hatte das gleiche wie du, mit androit. Und bei Apple bin ich hängengeblieben.

  8. TheRowerz

    TheRowerzVor 13 Tage

    Warum vergleichen selbst die „Profis“ ständig Apple mit Android und so mit eine Firma mit einen Betriebssystem?! Spricht es endlich mal richtig und vergleicht iOS mit Android!!

  9. TURN ON

    TURN ONVor 13 Tage

    Das ist tatsächlich eine bewusste Entscheidung gewesen. Denn das Spannende bei Apple ist das aufeinander abgestimmte Ökosystem bzw. die abgestimmten Systeme, das betrifft also nicht nur iOS. Denn als Nutzer kann ich ja ein iPhone/iPad (iOS) mit der Apple Watch (watchOS) und dem MacBook/Mac (macOS) vergleichsweise bequem im Verbund nutzen - darauf geht Jens ja auch ein. Und dann hätte die HL des Videos lauten müssen "Warum Jens nun auf iOS/watchOS/macOs statt Android setzt" und das sieht, gelinde gesagt, beschissen aus. ;)

  10. Abuo Ababa

    Abuo AbabaVor 15 Tage

    Alex muss sich richtig zusammen reißen nix sagen zu wollen haha kenn ich aber wenn nerds sich unterhalten

  11. Florian Kommer

    Florian KommerVor 16 Tage

    Dieses Android ist einfach Müll, bis auf wenige Cfw!!!!

  12. aikforcee20

    aikforcee20Vor 16 Tage

    Ich weiß das Video ist schon etwas älter, aber ich hätte dennoch mal eine Frage : MacBook Pro 15" + iPad Pro oder das Surface Book 2 15"? Mein Anwendungsbereich : Streamen (Twitch), Videoschnitt, Zeichnen, Social Media. Und klar der ganze private Kram wie Netflix, bequem Surfen, zocken usw. Habe gelesen das Mac besser für Videoschnitt wäre. Mein Manko bei diesen Geräten ist jedoch die ehr wenige Leistung bei Spielen. LG

  13. Zerio Games

    Zerio GamesVor 17 Tage

    Meine Ehrfahrung die ich gemacht habe das Samsung nach 1/2 Jahr angefangen hat rumzuspinnen Apps haben länger gebraucht um sich zu öffnen oder aber auch das Ganze Betriebssystem war am Leegen. Böhse Zungen haben mal behauptet das es Absicht von Samsung ist damit man schnell ein neues kauft. Das habe ich bei meinen iPhone nicht gehabt es leuft noch genau so als wenn ich es grade ausgepackt habe nach dem neukauf. Die Sicherheit auf den iPhone ist auch viel besser solange man kein jailbrack macht. Appel bringt auch noch für alte Geräte Updates raus was bei Androide leider nicht so war. Für mich passt einfach das gesamte packet bei Apple iPhone besser und möchte kein anderes handy mehr haben das einzige was ich bei Appel finde das sie sehr teuer sind und auch bei alten Geräten der Preis nicht unbedingt günstiger wird oder besser gesagt weit fällt. Aber wie sagt man es so schön Qualität hat ihren Preis. Eine Frage die ich mir schon immer Gestellt habe wiso kann man über Bluetooth nicht Daten auf ein Samsung senden und genau so umgekehrt?? Liegt es an der Sicherheit??

  14. Funhubble

    FunhubbleVor 21 Tag

    Ich schätze sehr wie einfach und einheitlich alles ist. Gerade im Zusammenspiel mit dem iPad gerade was Bilder, Videos usw. betrifft. Mit dem iPhone Bilder machen und zuhause sind dann die Bilder schon auf dem iPad. Customizing brauche ich nicht, bin froh wenn ich bei jedem iPhone Wechsel mein Backup einspielen kann und es ist wieder so wie vorher. Einziger großer Kritikpunkt ist der mittlerweile wirklich überzogene Preis mit der aktuellen Xs Generation. Es war schon immer etwas teurer aber solche Preise sind nicht mehr von dieser Welt. Da ich aber alles außer dem Mac von Apple habe und das auch schon jahrelang, hat man irgendwann keine Möglichkeit mal so eben einfach zu Wechseln. Dann muss man wie ich jetzt auch halt zum Xr greifen. Klar hätte ich für ein wenig mehr auch ein Huawei Mate 20 pro bekommen, sehr sehr geiles Gerät. Ich hatte es öfter in der Hand und es hat mich wirklich brutalst getriggert aber der Umstieg und die Zeit dafür sowie App-Neukäufe usw. waren mir dann am Schluss doch zuviel.

  15. Tralala

    TralalaVor 24 Tage

    hat Jens jetzt das Xs oder ist er noch gut zufrieden mit seinem Xer ?

  16. Mr Minerduck

    Mr MinerduckVor 28 Tage

    Ich als Samsung Fan muss sagen, dass iOS meiner Meinung nach besswr ist als Android. Ich weiss es nicht! Ich fühl mich wohler!

  17. Magnus Meta

    Magnus MetaVor 29 Tage

    Apple erschließt sich dem Benutzer einfach besser. Preis-Leistungs-Vergleiche werden dadurch relativ.

  18. Anna

    AnnaVor 29 Tage

    Ich bin von einem Samsung Galaxy S6 auf das iPhone X umgestiegen und von diesem mehr als begeistert, da ich schon ein MacBook habe, hat es sich für mich in der Hinsicht auch gelohnt, da ich so ohne Umwege Daten von meinem Handy auf das MacBook laden kann.

  19. Jan

    JanVor Monat

    Das was ich hier schreibe ist meine Meinung, jeder kann eine andere haben. Ich bin eher jemand, der auf Android steht. Das liegt größtenteils an den "Freiheiten", die ich bei Android hab. Bei Android ist es einfacher, eigene Apps (z.B. Selbstprogrammiert) zu installieren, ich hab einen File Manager, ich kann eigene Standard Apps festlegen usw. das sind so Sachen, auf die ich nicht verzichten kann. Wenn ich ein iPhone hab, muss ich mich z.B. mit dem iOS Launcher zufrieden geben. Bei Android lad ich mir einfach nen Rootless Launcher (oder Ähnliches) runter und hab dann was anderes, was mir vielleicht lieber gefällt. Aber ich verstehe auch, wenn man lieber Apple als Android nimmt. Das kommt meiner Meinung nach einfach auf den eigenen Geschmack an und vorallem darauf, wie ich mein Handy usw. benutze und was für Features ich brauche. Das ist nur meine Meinung ;)

  20. tekener59

    tekener59Vor Monat

    Exakt meine Erfahrung nach jahrelangem Android Einsatz bin ich in 2018 endgültig auf Ipads und Iphone 8 umgestiegen, die ich beruflich nutze. ABER: 1. GDrive bietet defintiv mehr Funktionen als icloud 2. Android ist nach wie vor innovativer,Apple hat ausser Face ID und Emojies in diesem Jahr nichts, aber auch gar nichts auf die Beine gestellt, was diese Horrorpreise rechtfertigt 3.Zubehör: Exzenllentes Zubehör wie Wireless-Ladestationen und/oder BT Kopfhörer kaufe ich aufgrund der überzogenen Preise ohne Qualitätsverlust beim Wettbewerb

  21. TKAY 1DK

    TKAY 1DKVor Monat

    Ich hatte nie die changse dazu... Ist mir zu teuer. 😅

  22. Jan

    JanVor Monat

    Ich komme mit dem Kommentar vielleicht ein wenig spät, trotzdem möchte ich hier meine Meinung kundtun. Ich habe bisher noch nie ein Apple Gerät besessen und war eine Zeit lang auch ein ziemlicher Hater, da ich immer der Meinung war, dass man zu viel für den Namen zahlt und die Geräte dafür nicht gut genug sind. Mittlerweile überlege ich mir allerdings auch schon den Umstieg in ein "Apple-Ökosystem", einfach weil ich diesen Workflow gut finde. Es ist wie schon gesagt einfach alles aufeinander abgepasst und optimiert, die Produkte sind wirklich durchdacht und auch hochwertig gebaut und deshalb habe ich den Umstieg eigentlich schon fest vor. Dennoch finde ich die Preise von Apple doch sehr teuer, aber sind wir mal ehrlich, wir bezahlen den Preis auch gerne für die Apple Vorzüge und daher wird sich das auch so schnell nicht ändern. Trotzdem finde ich Apple mittlerweile als Gesamtkonzept (und das ist der entscheidede Vorteil, nicht die einzelnen Geräte) besser.

  23. SH M

    SH MVor Monat

    Ich bin 16 Jahre und finde für mich Android besser aber mein Freunde sagen immer nein der und der Star oder Fußballer haben auch iphone und bla bla aber ich finde auch Tablets sind in Android scheiße aber in mein Alter brauche ich auch nicht ich habe immer DE as gesagt wenn ich arbeite dann steige ich auf jeden Fall zu Apple wegen mac und ipad Wenn ich die beiden hab dann ist es sinnvoll ein iphone zu nutzen weil alles zusammen super arbeiten Ich finde die Leute die sagen iphone ist scheiße oder Android ist scheiße sind einfach dumm weil die es nicht verstehen man muss gucken was passt zu mir und das nutzen

  24. Timo Zudock

    Timo ZudockVor Monat

    iOS hat nur ein Handy während android mehrere Handys hat was android schlechter macht

  25. Gamepsy Network

    Gamepsy NetworkVor 29 Tage

    Das ist der dümmste Kommentar den ich bisher gelesen habe....

  26. Gamepsy Network

    Gamepsy NetworkVor 29 Tage

    Das ist der dümmste Kommentar den ich bisher gelesen habe....

  27. Patrick

    PatrickVor Monat

    Mit dem IPhone fing es an, dann kam das IPad Pro dazu und jetzt macht der Mac es komplett. Das ausgereifte System, die Haptik und die Ästhetik hat mich überzeugt. Auch die Langlebigkeit. Da kann man sich preisbewusst auch gerne ein Vorgängermodell oder ein gebrauchtes Gerät kaufen.

  28. Georg Schuster

    Georg SchusterVor Monat

    Handy: I Phone Tablet: unnötig PC: Linux Smartwatch: Unnötige Spielerei. Ich trage lieber eine schöne Armbanduhr Das ist die Formel zum Glück lol

  29. Jan Sippl

    Jan SipplVor Monat

    Kopfhörer gibt es geileres für weniger Geld auch komplett Kabellos... Aber das ihr das lobt das es jetzt Dinge bei Apple gibt die ich bei Android seit Jahren habe finde ich doof... Null Innovativ aber kosten 1500€... Die sollten Mal mehr zusammen Arbeiten... Das wäre Hammer wenn die Dinge untereinander egal ob Android Windows oder IOS kompatibel wären... Die Verarbeitung bei Apple ist Hammer das muss ich sagen!

  30. SimRacing TV

    SimRacing TVVor Monat

    Zwar schon alt das Video, aber ich stehe auch kurz davor mir ein neues Smartphone zuzulegen, ich schwanke zwischen Pixel 3 XL, OnePlus 6T und einem iPhone XS oder dem XS Max. Ich bin allerdings ewiger Android Nutzer und bin doch etwas Skeptisch, man ist doch schon sehr eingeschränkt beim IOS. Ich habe zur Zeit seit 3 Tagen mal ein iPhone 6S zum Testen ob das was für mich ist und ich muss sagen, es ist wirklich gewöhnungsbedürftig.

  31. HDL Angelo

    HDL AngeloVor Monat

    #SpaceArche ⭐️ Wichtig apple

  32. HeadGameTV

    HeadGameTVVor Monat

    Das Schlimmste NoGo bei iOS ist für mich, dass alle Apps auf dem iPhone oben links angeordnet werden und es nicht möglich ist die Apps näher zu seinem rechten Daumen nach unten zu legen, damit die Apps einfacher mit einer Hand erreicht werden können. Vor allem beim Plus oder Max Modell würde das iPhone mit einer Hand besser bedienbar sein und auch sicherer in der Hand liegen.

  33. timmytubede

    timmytubedeVor Monat

    Ich habe einen normalen PC zum Arbeiten und Zocken, darauf läuft hauptsächlich Linux und mittlerweile recht selten mal Windows für die Exklusivtitel. Für die Uni habe ich ein MacBook 12". Das ist leicht und der Akku hält mehrere Vorlesungen durch (Ich nehme nicht einmal das Ladekabel mit). Unterwegs nutze ich ein Huawei P9 Plus (2016er High-End-Smartphone). Das System ist absolut flüssig, das Display ist gut (leider nur Full-HD), die Kamera macht tolle Fotos, auch im Dunkeln und der Akku hält locker mehrere Tage bei normaler Nutzung, ich komme normalerweise mit 70-80% wieder zuhause an. Also gibt es bei mir kein "reinrassiges" Ökosystem, sondern ich nutze einfach das, was mich gerade überzeugt (sowohl technisch als auch preislich). Geräte wie das iPhone sind zwar technisch wirklich toll (und das Teil sieht echt schick aus ;), aber bis zu 1500€ sind sie mir dann doch nicht wert. Und einen brauchbaren Desktop-PC (mit dem man auch ernstzunehmende Spiele spielen kann) gibt es ja von Apple derzeit, soweit ich weiß, nicht. macOS ist ein gutes Betriebssystem, definitiv besser als Windows. Allerdings hat es ein paar nervige Eigenheiten. Mich als Technikbegeisterten stört auch, dass man von Haus aus so wenig konfigurieren kann. Andere Bildschirmauflösung oder DPI-Skalierung? Programm installieren. Unterschiedliche Scrollrichtung für Maus und Trackpad? Programm installieren. Ausschalten, dass der Finder (Dateimanager) auf externen Laufwerken so nervige .DS_STORE-Dateien anlegt? Geht nur via Terminal. Wenn man dann noch speziellere Wünsche hat, kann man sich schon mal Terminal.app unten in das Dock packen ;) macOS läuft genauso stabil wie Linux, aber bietet ein deutlich einfacheres Benutzererlebnis. Performancemäßig liegt es aber hinter Linux etwas zurück, Bootzeiten und Programm-Ladezeiten sind bei macOS in der Regel länger. iOS habe ich früher mal auf einem iPod touch (5. Gen) ausprobiert und war nicht überzeugt davon. Das System schränkte einen in sehr vielen Punkten unnötig ein. Selbstverständlichkeiten von Android wie Dateiübertragung via Bluetooth oder WiFi-Direct fehlten bei iOS einfach komplett. Für sämtliche Einstellungen musste man die Einstellungen-App öffnen, auch für Dinge die man öfter braucht (Helligkeit, WLAN, Bluetooth)¹. Die Positionierung der Apps auf dem Homescreen war stark eingeschränkt und Ordner konnten maximal 16 Apps enthalten¹, sodass man dann unter Umständen mehrere Ordner mit der gleichen Kategorie nebeneinander hatte. Es war nicht möglich, Apps aus einer anderen Quelle als dem App Store zu installieren, solange man nicht einen "Jailbreak" gemacht hatte. Sicherheit ist ja schön und gut, aber mir ist die Freiheit dann doch wichtiger. 1: Vor iOS 7 war das so

  34. AdrianTech

    AdrianTechVor Monat

    ich glaub jens hat fieber

  35. Simon Hirsch

    Simon HirschVor Monat

    Ich gebe Apple keine Chance, weil... Preis! Für mich nicht zu rechtfertigen :/

  36. Urs Hotz

    Urs HotzVor 2 Monate

    Ich habe eine Frage ich möchte ein Android gerät zulegen eigendlich nur um die Autos auszulesen und neu einzustellen da leider keine gute Software Für ios draussen ist nur abgespeckte versionen also zu meiner Frage würde ein weko Jerry mit nougat system drauf auch schon ausreichen dafür oder ist da der Ärger schon vorprogramiert

  37. DeepCreamer

    DeepCreamerVor 2 Monate

    heult um die 80 euro für einen adapter rum aber dafür ein smartphone für 1k haben hahah

  38. Sabine Blankenburg

    Sabine BlankenburgVor 2 Monate

    Ich verstehe die Leute immer wieder nicht; die sich diese Fragen überhaupt noch stellen müssen!? 😳 Ist doch ähnlich wie mit einem Auto 🚗... Wenn ich mir einen MERCEDES leisten kann und immer zufrieden war, kaufe ich mir den gerne wieder- beim nächsten Mal dann aber etwas moderner und weiter entwickelt... 👍 Ich würde aber wohl nie wieder zu VW, Fiat, OPEL, ect. zurückkehren, nur weil es bei den Marken vielleicht die Winterreifen beim Kauf noch mit dazu gibt...?!? 🙄 Schuster bleib bei Deinen Leisten...- Ähhh bleib‘ bei Deinem Betriebssystem‼️ Bist Du an IOS vielleicht schon gewöhnt, dann hast Du auch eine Appel-ID und Dir schon Apps, Filme oder Musik gekauft..?!? Was willst Du dann auf einmal mit einem schrottigen Androiden?? 😡😡😡 Ich plädiere ja schon immer, dass Leute die sich ein tolles Apple-Gerät mit IOS kaufen einen halben Tag eine „Schulung“ machen sollten, um überhaupt zu merken, was sie für ein tolles Werk in ihren Händen halten, wenn sie selber darauf nicht kommen... 🙈 Ich kaufe mir KEIN iphone oder ipad aus PRESTIGE-GRÜNDEN oder um damit anzugeben, sondern ich kaufe mir APPLE weil ich weiß, dass es auf dem Markt in Sachen Verarbeitung (Design), Qualität, gesamter Performance, Sicherheit und Zuverlässigkeit einfach NICHTS besseres gibt‼️ Allerdings: WER MERCEDES FAHREN WILL MUSS IHN SICH AUCH LEISTENKÖNNEN!! (...und da wären wir wieder beim Prestige zu vieler junger Leute...) 👀 DENK’t MAL DRÜBER NACH‼️

  39. Glaubwuerdigkeit

    GlaubwuerdigkeitVor 2 Monate

    Systemwechsel: Warum Jens nun auf Apple statt Android setzt - Zu viel YT-Money.

  40. No Name

    No NameVor 2 Monate

    Text auf dem iPhone markieren und mit dem iPad einfügen! Top!

  41. Mensch Meier

    Mensch MeierVor 2 Monate

    Ich bin echt immer wieder erstaunt, auch im Alltag, wie viele Leute die sich Android verschrieben haben, Kreuzzugartig für mein Telefon interessieren. Auch wenn es ein olles iPhone SE ist. Und ich denke seit längerem darüber nach, woran das liegen könnte, das zwischen Android und Apple ein derartig heiliger Krieg stattfindet. Dabei geht das garnicht. Wenn man über ein iPhone spricht, spricht man gleichzeitig über das Apple Ökosystem. Ob das gut ist, sich exklusiv einem System zu widmen ist eine andere Diskussion, aber das muss Mensch auf der technischen Seite zunächst verstehen. Mit dem iPhone bekommt man den mobilen Zugang zum Apple-System. Ein Androidphone ist, je nach dem welches, für sich allein gesehen in einigen Punkten besser. Für sich allein gesehen, denn das ist es. Huawei bietet bspw. nur die Hardware an. Das OS kommt von Alphabet/Google und wird nur etwas angepasst. Entwicklungskosten für das OS = 0€. Dazu gibt es auch nix weiteres, was an Huawei spaß macht. Keinen weiteren Service. Und wenn auch das Mate Pro 20 in vielen Bereichen dem Xs Max überlegen ist, kann ich deutlich weniger damit machen. Und das ist der zweite Punkt: Mac is for working. Das ist die DNA der Produkte. Und ich kann mir deshalb auch einen Akkuschrauber für 70€ im Baumarkt holen, oder ne Hilti für 250€. Gibt auch keinen Hilti-Shitstorm. Casual Sneaker für 70€ vs. High End Laufschuh für 180€, wieder kein Shitstorm. Ich denke, dass Leute, die weniger professionell arbeiten bzw. nicht in akademischen Berufen arbeiten, in denen stark digitalisiert gearbeitet wird, sich schwer oder garnicht vorstellen können, was hinter eine Produkt passiert, bis es gut oder sehr gut werden kann. Denn als Gesamtpaket in Verbindung mit einem MacBook ist das iPhone unschlagbar WENN man damit arbeitet. Ansonsten auch wieder nicht. Und das ist halt nicht jedem zugänglich. Viele Leute nutzen das Handy als stand-alone-lösung und als Entertainment-Maschine. Und dafür wäre eine 1400€ Phone wirklich übertrieben.

  42. Horizont des Wissens

    Horizont des WissensVor 2 Monate

    Da kaufe ich mir lieber ein laster voll mit Äpfel! Die Macbooks sind überteuert, und man kann die kaputten hardware teile nicht auswechseln. Aus vielerlei hinsicht lohnt sich kein Macbook zu kaufen!

  43. PvPBommelFighterMC

    PvPBommelFighterMCVor 2 Monate

    Dauerwerbesendung?

  44. TURN ON

    TURN ONVor 2 Monate

    Wenn wir bei einem Video mit einem Hersteller kooperieren, ist das Video auch entsprechend gekennzeichnet. Alles andere ist freie redaktionelle Arbeit. In diesem Fall ein Erfahrungsbericht von Jens.

  45. PvPBommelFighterMC

    PvPBommelFighterMCVor 2 Monate

    +TURN ON wirkt nach einem werbespot

  46. TURN ON

    TURN ONVor 2 Monate

    Nein, persönlicher Erfahrungsbericht.

  47. Mi Ho

    Mi HoVor 2 Monate

    System hin oder her , was doch viele Leute stört sind die Preise von Aple,darüber habt ihr nicht geredet.Es gibt sehr viel Leute die können sich Aple nicht leisten und aus diesem Grund werden die auch weiter Androit nutzen , den so schlecht ist es nun auch wieder nicht.

  48. TheShilence

    TheShilenceVor 2 Monate

    was? 50% Akku nach 4h?!?! Das ist ein Scherz oder? Mein Handy hat am Ende des Tages nach knapp 14h noch 30-50% je nachdem wie intensiv ich es benutze.

  49. Simon Eisele

    Simon EiseleVor 2 Monate

    Ich hab es mit dem iPhone 3 Jahre ausgehalten und gestern bin ich wieder auf Android umgestiegen und wenn ein neuer Handyvertrag kommt werde ich dann wieder vor den Telefonen im Shop stehen und testen was mir gefällt aber was mir nicht gefällt sind die Neuerungen im iPhone X also was es hat bzw was eben nicht (mehr). Mich hat Apple an dem Punkt enttäuscht. Ein ganzes Ökosystem von Apple habe ich nicht, aber man kommt mit iPhone und PC oder Android und PC auch ganz gut aus. Am meisten hat mich bei Apple von Anfang an gestört dass der Speicher nicht erweiterbar ist und man keinen Stick per Adapter an das Telefon anschließen kann. Jetzt kann ich meinen Stick per OTG-Adapter wieder an mein Telefon anschließen und falls ich es endlich Mal schaffe mit meiner Kamera raus in die Natur zu gehen kann ich meine Bilder gleich auf 6" ansehen und in die Cloud schicken... Ich werde vorerst nicht zurück zu Apple wechseln, weder mit dem Handy noch mit dem Computer da man auf einem MacBook oder iMac nicht vernünftig zocken kann.

  50. Alfred Klingler

    Alfred KlinglerVor 2 Monate

    Apple teuer? Na ja, nennen wir es mal so: Mein uraltes iPhone 6Plus läuft jetzt mit iOS12. Der Speedzuwachs seit iOS 12 ist enorm. iOS12 hat mein mittlerweile in die Jahre gekommenes iPhone 6Plus derart beflügelt, das es sogar wieder spaß macht damit rumzuspielen. Zeigt mir mal das Android-Gerät im selben Alter des iPhone 6Plus, das IMMERNOCH mit Updates versorgt wird? Als Androiduser hätte ich in der selben Zeit bereits 3 Geräte gekauft und MEHR GELD ausgegeben. Auch die Reparaturfreundlichkeit der Applegeräte ist hervorragend. Displaywechsel? Das dauert beim iPhone 5Plus 15min, kostet ca 50€ Und mache ich selbst. Apple ist für die Dinge, die ICH mache, die beste Lösung. Egal ob Fotografie, Musik, Office - Apple ist unerreicht und im Endeffekt gar nicht so viel teurer, als der Rest (...weil man die Geräte deutlich länger nutzen kann). Mein iMac ist aus 2011, rennt wie die Sau, mein iPad Pro 12.9“ ist für Fotografie ein mega guter Begleiter, und seit kurzen nutze ich ein iPhone XS Max 512GB (als Nachfolger meines iPhone 6Plus 128GB). Kein Androide oder Wondows-Rechner ist so lange Aktuell, wie ein Apple-Gerät (das spiegelt sich auch im Gebraucht-Preis)

  51. Jens

    JensVor 2 Monate

    Schade des es hier jetzt um relegion geht der glaube an Apple muss ja gepredigt werden kommt ihr Android Sünder...

  52. Geburah Silberwolf

    Geburah SilberwolfVor 2 Monate

    Hi Leute !! Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.... ich habe nen Ipad Pro 10.5 und ne Fujifilm X-T3 ich würde gerne die 4k60 und 50p Files über zb Lumafusion bearbeiten, mein Problem nun ich kann diese Files nicht auf das Ipad übertragen alle andern Formate ab 4k30p nach unten bekomm ich problemlos rüber. Klasse Video ! Vielleicht könnt ihr mir ja sagen obs an mir, dem Ipad oder der neuen Fujifilm liegt =) Lieben vielen Dank ! Feiere euren Kanal ! Liebe Grüße !

  53. BronxXxBass TV

    BronxXxBass TVVor 2 Monate

    Also ich hab auch nur Apple Geräte. Geht einfach besser damit.. aber finde kacke dass das iPhone über WhatsApp keine Musik verschickt... und das schon seit Jahren.. das nervt echt extrem.. aber sonst hab ich nix zu meckern

  54. Johannes Pales

    Johannes PalesVor 2 Monate

    "Ich möchte kein besser oder schlechter hören." "Was sind eure no gos?" Und der Blick von Alex dazu 😂

  55. Phill Thaller

    Phill ThallerVor 2 Monate

    Ich muss ehrlich sagen das appel viel richtig macht eigentlich alles aber es gibt sachen die mich stören der preis is das aber auch Datenübertragung is teilweiße schwierig wenn man kein Mac oder so hatt Android is flexibler aber auch nich so optimiert wie Apple sachen egal ob Apps oder Schnittstellen natürlich hatt Android seine Vorzüge aber ich selbst nutze mein Samsung galaxy s8 und bin nich so begeistert als wie ich damals ein iPhone 6 hatte ios is simpel gestrickt und funktioniert einfach immer kein Bugs oder ruckler bei Android hatt man das deutlich öfter was echt schade is 800€ handy kaufen und dann ruckelt des teil wenn man mehr als 10 Apps drauf hatt beim. iphone nie sowas gehabt ich überlege selbst zu Apple zu wechseln einfach weil es einfach und besser funst als android man merkt das das was appel macht sie genau richtig machen und das is auch gut so in diesem Sinne euch noch nen schönen tag

  56. triumvirbj

    triumvirbjVor 2 Monate

    Billiger Fanboy Talk, da könnt ihr noch tausend mal etwas anderes behaupten! Alles was man mit einem überteuerten Apple Teil machen kann, kann man auch mit Android - btw. ich nutze beide Systeme!