Deutschlands Demokratie-Defizit

Aufrufe 43 779

Ein Sturm brach los und er ist noch nicht zu Ende. Es geht immer noch um die „Erklärung 2018“, die wieder und wieder für beinahe hysterische Reaktionen sorgt. Mit 33 Worten ist die Erklärung kürzer als manch ein einzelner Grundgesetz-Artikel. Und sie fordern streng genommen auch nicht mehr als die konsequente Einhaltung der Verfassung und rechtsstaatliche Verhältnisse.
Doch eine böse, böse Behauptung wird in den zwei Sätzen aufgestellt: Es gäbe eine illegale Masseneinwanderung. Dabei gibt es gar nicht, selbst wenn immer noch Hunderttausende illegal ohne Papiere einreisen. Wer etwas anderes behauptet ist halt rechts.
Es gehört heute zum Wesen der deutschen Debattenkultur, dass man sich einig zu sein hat. Viele, die mit politisch-korrekter Hochmoral die Kanzlerin unterstützen, wollen die Grenzen der Debattierbarkeit festlegen, zum Beispiel, ob man auch nur die Frage stellen darf, ob die Zunahme der Kriminalität etwas mit der Masseneinwanderung zu tun haben könnte. Der Anspruch ist totalitär, und signalisiert: Eine abweichende Meinung und du bist raus!
Dabei gehört es doch zum Wesen einer Demokratie aber, dass man ohne Grenzen der Debattierbarkeit diskutiert. Stattdessen herrscht weitgehend eine totale Hysterie, die einfach zeigt, dass es in Deutschland ein Defizit an demokratischem Bewusstsein gibt.

Asyl  Asylbewerber  illegale Einreise  Illegale Masseneinwanderung  Zuwanderung  Flüchtlinge  Herrschaft des Unrechts  Rechtsbruch  Rechtsstaatlichkeit  Henryk M. Broder  Gemeinsame Erklärung 2018  Erklärung 2018  

KOMMENTARE

  1. Joseph Rainer

    Joseph RainerVor Monat

    Broder - santo subito! Achso, geht ja nicht. Macht nix, santo subito.

  2. theMisfit81

    theMisfit81Vor 2 Monate

    wer interessiert sich denn ausserhalb eurer blase für die erklärung? nach meldungen dazu muss man doch mit der lupe suchen.

  3. Steffen Adelsberg

    Steffen AdelsbergVor 2 Monate

    Broder - bester Mann! Möge er lange leben!

  4. Zorn Gottes

    Zorn GottesVor 2 Monate

    Ich glaube, dass es ein gehöriges Missverständnis von Demokratie gibt. Wenn 51 Prozent meinen, sie könnten 49 Prozent ihre Rechte abschneiden, dann hat das mit einer freiheitlichen Gesellschaft nichts zu tun eben such nicht mit Demokratie. Echte Demokratiie muss bedeuten, dass die zur Entscheidung auserkorenen das Entscheiden als Bürde empfinden und der Pflicht genüge tun, dem Volk zu dienen und es in eine gute Zukunft zu führen. Wo ist das bitte auf der Welt in irgendeiner "Demokratie" der Fall?

  5. Luca Da Rula

    Luca Da RulaVor 2 Monate

    ist zwar so das laut PKS die Kriminalität seit Jahrzehnten (auch 2017) abnimmt aber heeey ich will euch nicht mit Fakten langweilen... Flüchtlinge sind nicht mehr oder weniger kriminell als Deutsche oder die die hier schon länger leben! Wenn eine Meinung auf Lügen oder Halbwahrheiten basiert und man sie trotzdem äußert darf man sich nicht darüber beschweren wenn man darauf hingewiesen wird! ;)

  6. F.T. Gema

    F.T. GemaVor 2 Monate

    „Die Gemeinsame Erklärung 2018 ist ein am 15. März 2018 veröffentlichter Aufruf deutscher Autoren, Publizisten, Künstler und Wissenschaftler, der sich gegen eine „Beschädigung Deutschlands“ durch eine „illegale Masseneinwanderung“ im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Deutschland ab 2015 richtet. Die Erklärung wurde insbesondere von neurechten Akteuren aus dem Umfeld von AfD, Pegida und Identitärer Bewegung unterstützt; illustriert ist der Text mit einem Foto des sogenannten „Frauenmarsches“.‟ de.wikipedia.org/wiki/Gemeinsame_Erkl%C3%A4rung_2018

  7. Mausi Lugner

    Mausi LugnerVor 2 Monate

    Wenn Herr Broder als Jude keinen besonderen Status in diesem Land hätte würde er schon längst in der rechten Ecke stehen und man würde alles unternehmen um ihn mundtot zu machen.

  8. Ralf Blues

    Ralf BluesVor 2 Monate

    Es passiert mehr als wir verarbeiten könnten. Klasse gut auf den Punkt gebracht

  9. Gieszkanne

    GieszkanneVor 2 Monate

    Mich würde mal interessieren was Broder zu den neuen antijüdischen Ergüssen von Augstein zu sagen hat. Wer Kippa trägt und eine rein bekommt hat selber Schuld, da er provoziert hat. So seine Unlogik. Das ist ein hammer harter Skandal. Der Typ hat nichts mehr im Fernsehen zu suchen. Das sollte echte Konsequenzen haben!

  10. xxxxxx

    xxxxxxVor 2 Monate

    das er kein afd wähler ist verwundert bei der aktuellen situation schon. es gibt aktuell, außer der afd, keine partei die ihren politischen auftrag im sinne des amtseides, also im interesse des landes, zum schutz der bürger und zum wohle deutschlands , erfüllt !

  11. Martin Vogel

    Martin VogelVor 2 Monate

    Jeder Mensch hat nur das Recht sich in Deutschland auf kosten der Deutschen nieder zu lassen Überall auf der Welt ist das anders. Insbesondere in den Islamischen Ländern

  12. bearlihal1

    bearlihal1Vor 2 Monate

    Herr Broder, wieder genau auf den Punkt gebracht! Normale Logik verstehen leider manche Menschen nicht mehr. Vielen lieben Dank für ihre Beiträge Würde wenn ich könnte sie zum Bundespräsidenten vorschlagen.

  13. Gog Mclaine

    Gog MclaineVor 2 Monate

    Broder hat das Buch "the case for Israel" im Regal. Seine bodenlose Doppelmoral hat eine gewisse Ironie

  14. andpc andpc

    andpc andpcVor 2 Monate

    Diese Nation ist einfach nur noch von Sinnen. Hysterische Gutmenschen, die unfassbare Angst vor 65 jährige Pegida-Spaziergänger haben, aber kein Problem haben, wenn muslimische Männergruppen bei Demos antisemitische Parolen schreien und Flaggen verbrennen. Hysterische Gutmenschen und Medien, die unheimliche Angst vor friedliche Merkel-muss-weg Demonstranten haben, aber kein Problem mit Linksextremen, die ganze Stadtteile in Schutt und Asche legen und Leute zusammenprügeln. Diese Land und große Teile der Bevölkerung (Gutmenschen) und Medien sind einfach nur noch irre, blind und dum und ebenen damit nur den Weg für einen aufkommenden Antisemitismus, der von Seiten der "Friendenreligion dem Islam" in diese Gesellschaft rüberschwappt. Auch damit haben Gutmencshen, weite Teile der Medien und linke Politik absolut kein Problem. Das alleine empfinde ich als ekelhaft. Sehr gut das es zumindest mit Herrn Broder eine Stimme der Vernunft in diesen düsteren Zeiten voller Geristerfahrer gibt.

  15. Progressiv Rechts

    Progressiv RechtsVor 2 Monate

    Bitte bitte Herr Broder, berichten Sie mal hier rüber www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/new-world-wealth-tausende-millionaere-verlassen-deutschland-a-1136470.html Es ist unglaublich, die Ratten (die uns das eingebrochen haben) verlassen das sinkende Schiff!!!!!!!!

  16. Herr Mann

    Herr MannVor 2 Monate

    Das sind Sekten mit Mehrheiten untereinander....*lach*

  17. riddiish

    riddiishVor 2 Monate

    Tolles Video, wie immer! Kann mir mal jemand die Symbolik mit dem Spiegel erklären? ICH CHECK NICHT

  18. Spyder Co

    Spyder CoVor 2 Monate

    1:23 ,,...und ich verstehe es immer noch nicht.." Mir ist schon verständlich,dass man hysterisch reagiert,wenn Kritiker auf den Plan treten,die man nicht mehr glaubhaft als ,,Abgehängte" , ,,Dunkeldeutsche" oder gar Nazis abkanzeln kann.

  19. Klaus Laschzok

    Klaus LaschzokVor 2 Monate

    Die Deutschen sind ein Volk von Arschkriechern. Obrigkeitshörig und heulen mit den Wölfen. Die Tante mit der Raute heult so, die Masse rennt hinter her wie die Lemminge.Das war beim Führer so, das war beim Arsch von Kaiser so. Seine Majestät ruft auf auf zu den Waffen, und die Deppen lassen sich wie Kohle verheizen. MAN bekniet den Islam und alles Fremde, würde sogar seine eigene Mutter verkaufen, wenn es dem Mainstream passt. So jetzt könnt ihr mich beschimpfen. Ist und bleibt aber trotzdem wahr. Vielleicht ist es sogar gut dass wir aussterben. In neu deutsch. In shallah. Ich bin kein Flüchtlingshelfer, wenn ich ne arme Sau aus Afrika wäre, ich würde auch dahin gehen wo es mir besser geht. Das ist menschlich. Redeverbot, kurz die Neusprache alias Orwell, wo trägt so etwas bessere Früchte als in Deutschland. Und wir neigen dazu immer ins extrem zu gehen. Das ist unser Wesen. Typisch Mensch, wir neigen dazu, Fehler immer und immer wieder zu wiederholen. Wenn es einen Gott gäbe, dann hat er mit uns einen echten Bockmist gemacht.

  20. Thomas Pütti

    Thomas PüttiVor 2 Monate

    die Erklärungen schließen sich nicht mal gegenseitig aus

  21. Tim Taylor

    Tim TaylorVor 2 Monate

    Was ist denn DAS für ein BLÖDSINN! Sind die Verfasser dieser "Erklärung" standrechtlich erschossen worden (war ja bei Rechten früher so üblich)? NEIN Sind die Verfasser "zur Klärung eines Sachverhaltes" BEFRAGT worden? (War ja auch bei der "linksgerichteten" Gestapo üblich?) NEIN ! Beschreibt diese "Erklärung" die wahren, uneingeschränkt korrekten Zustände dieser unserer Republik? NEIN ! Sind Sie von irgendeiner bundesdeutschen Behörde angeklagt, verhaftet, zurechtgewiesen oder auch sonst in der Ausübung Ihrer vom Grundgesetz garantierten Meinungsfreiheit eingeschränkt worden? NEIN Was soll dann diese Aussage "Eine abweichende Meinung und Du bist raus"??? Raus aus was? Hier macht sich rechtspopulistischer geistiger DÜNNPFIFF breit und unsere Freiheit erlaubt es, auch diesen als solchen darzustellen. In der Tat, bei so manchem scheint es ein Defizit an demokratischem Bewußtsein zu geben, fragt sich nur, für wen? Wie wäre es mit einem neuen Pseudonym? "Henry B. KLOPPT"

  22. Lola Lasziv

    Lola LaszivVor 2 Monate

    Wie tief bist du gesunken, Henryk? Zusammen mit Faschisten und Antisemiten so etwas zu unterzeichnen. Ist das Altersschwachsinn?

  23. Steffen Ackermann

    Steffen AckermannVor 2 Monate

    Seit TTT vom vorletzten Sonntag wissen wir, dass die Erklärung ein Angriff auf die liberale Demokratie ist, und dass nur die Demokraten sind, die für eine unbegrenzte Zuwanderung sind......:( Ja, diese Linksliberalen sind so unheimlich demokratisch!

  24. Lothar

    LotharVor 2 Monate

    die deutschen haben kein demokratie defizit sonder ein geistiges defizit ^^

  25. Luk G

    Luk GVor 2 Monate

    Genau das...! Die Indoktrination ist hier am höchsten! Deswegen werden Sie mit WERBUNG belohnt... Die ALLES was das Fernsehen ihnen sagt... Und noch mehr... DA sind Sie Weltmeister... Vielleicht teilen Sie sich einen Platz mit Schweden oder so... Das ist ja auch ein "Hupiflup" Land! KEIN WUNDER DAS ENDE IST!!!

  26. watch dog

    watch dogVor 2 Monate

    Sehr gute Analyse. In Deutschland haben viele immer noch nicht verstanden, was Demokratie bedeutet. Stattdessen wird in weiten Teilen von Politik, Medien und Gesellschaft kollektive Realitätsverdrängung beim Migrationsproblem betrieben. Das lässt keine gemütliche Zukunft hierzulande erwarten.

  27. Luk G

    Luk GVor 2 Monate

    Sie haben so viel Demokratie Defizit wie ein Kindergartenkind ein "Mietvertrag Defizit" hat... Naja Kinder können ja "Wohnung" Spielen... Da haben Sie auch eine Wohnung... In ihrem Kopf... NUR das Theater... KEIN WUNDER DAS ENDE IST!!!

  28. ben.spricht.podcast

    ben.spricht.podcastVor 2 Monate

    THANK GOD THERE IS BRODER !

  29. Foolonahill

    FoolonahillVor 2 Monate

    Ist der dunkle Broder in jeder Folge der selbe Broder?? Er sieht jünger aus und macht immer die gleichen Gesten :) Auch interessieren würde mich, was wohl "Dark Broder" zu sagen hätte.

  30. Erna Tulpe

    Erna TulpeVor 3 Monate

    Wir haben eine entmündigte Demokratie in der kein Politiker mehr seinen Arsch hochbekommt, sondern gerade noch so den Arm, wenn es um die Abstimmung der Diätenerhöhung geht.

  31. chiquita xl

    chiquita xlVor 3 Monate

    Bekommt da einer kalte Füße. Das klingt ein bisschen nach Rechtfertigung. Ps Ich bin jetzt mal provokant Broder kann das ab.

  32. Detlef Klatt

    Detlef KlattVor 3 Monate

    Schöner, Defiziet in der Wahrnehmung der Demokratie, tja #87% so schaut es aus.

  33. Jürgen Sommer

    Jürgen SommerVor 3 Monate

    Würden Sie sich helfen lassen, wenn dieser rote Kreuz Mitarbeiter Ken Jebsen heißen würde? ;-) Spaß beiseite. Super Video. Super Format. Weiter so. Grüße aus Hessen J.Sommer

  34. Eric Lars Wermerssen

    Eric Lars WermerssenVor 3 Monate

    Diese Land lebt nicht mehr die Pluralität einer Demokratie, dieses Land zelebriert inzwischen die Machtverhältnisse einer Diktatur, unter dem Deckmantel einer Demokratie - Deutschland ist verkommen, wie alle anderen sozial/marxistischen Länder in Europa, zu einer Demokratur. :(

  35. Christian Fenner

    Christian FennerVor 3 Monate

    Vielen Dank Herr Broder, dass Sie noch Ihre eigene Meinung vertreten!

  36. Alex Streck

    Alex StreckVor 3 Monate

    Zum Thema auch die „Erklärung 2018“ Unterzeichen und teilen. >>> Nicht liken und kommentieren“ Handeln und nicht reden!!!! www.erklaerung2018.de/

  37. Wolfgang Walden

    Wolfgang WaldenVor 3 Monate

    Leider werden Entscheidungen des Verfassungsgerichts großteils ignoriert. Somit haben wir keine funktionierende Gewaltenteilung, von den auf Weisung handelnden Staatsanwaltschaften (insbesondere der Bundesstaatsanwaltschaft) ganz zu schweigen.

  38. Probe Raum

    Probe RaumVor 3 Monate

    Tja Broder... Die Geister die du riefst...

  39. LaHo T.

    LaHo T.Vor 3 Monate

    Na ja, kein Wunder. Die heutigen Parteien, egal ob rechts oder links, sind vielleicht demokratisch gewählt, aber sie sind im Innern zutiefst undemokratisch bis totalitär. Und das wird von den Politkern in die Gesellschaft getragen. Armes Deutschland!

  40. Klarsichtig

    KlarsichtigVor 3 Monate

    Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst: de-tube.com/play-video-YsRQNu9Jg7k.html

  41. Stefbaer2008 Sjbaerli

    Stefbaer2008 SjbaerliVor 3 Monate

    Guter Kommentar Herr Broder. Wo ist unsere „ freiheitliche Demokratie“ geblieben?

  42. Holfaseratte

    HolfaseratteVor 3 Monate

    Spieglein Spieglein an der Wand, es hallt der Alte Sack Broder im ganzen Land..... Ein Hoch auf diesen Menschen!

  43. Gfff Ggggf

    Gfff GgggfVor 3 Monate

    Top!

  44. theokanal1

    theokanal1Vor 3 Monate

    Deutsche Politik von broder gefällt mir. Israel/nahost-politik nicht... was ist denn das problem von broder mit der afd?

  45. JUSAJJ

    JUSAJJVor 3 Monate

    Was immer vergessen wird, Herr Broder ist auch ein erklärter Feind des pathologischen Antiamerikanismus der scheinheiligen Deutschen. Der Hass auf Amerika ist der Nationalismus Deutschlands schlechthin. Ich kann mir nicht vorstellen, dass euch lieben Rechtsnazis das wirklich so genehm ist als grösste Verlierer aller Zeiten, die die Deutschen sind.

  46. Krok O'dil

    Krok O'dilVor 3 Monate

    Diese Erklärung hat anscheinend voll ins Mark getroffen - ins Mark des linksgrünen Establishments. Dessen Apparatschiks haben schlicht und einfach panische Angst davor, ihrr Meinungshoheit zu verlieren - sie sehen ihre Fälle davonschwimmen.

  47. stefanvolker

    stefanvolkerVor 3 Monate

    ... ihre Felle ...

  48. Ebko La Mancha

    Ebko La ManchaVor 3 Monate

    naja

  49. Allahu Akbar

    Allahu AkbarVor 3 Monate

    das spieglein steht auf dem tisch!

  50. FrauHaferniehl

    FrauHaferniehlVor 3 Monate

    Diese grenzenlose Zuwanderung ist der totale Wahnsinn, freut mich dass immer mehr Stimmen sich dagegen äußern. Hedryk M. Broder ist *super*

  51. Horst Schulte

    Horst SchulteVor 3 Monate

    Ist doch schön, wie Broder seinen Fans die Reaktion der "anderen Seite" erklärt. Dieses ständige Broder-Geschwätz über die angeblichen Grenzüberschreitungen werden von anderen nicht als diese wahrgenommen. Das kann nur daran liegen, dass die alle blöd sind. Warum sagen sie nicht genau das? Sonst sind sie in dieser Hinsicht ja auch nicht so zurückhaltend.

  52. Manfred Aulbach

    Manfred AulbachVor 3 Monate

    @ Horst Schulte -> Je nun, natürlich sind die blöd. Aber sowas sagt man ja nicht öffentlich, sofern man noch ein höflicher Mensch ist. Sie wollen ja bestimmt auch nicht öffentlich als 'blöd' bezeichnet werden. Oder?

  53. Bildung HQ

    Bildung HQVor 3 Monate

    Nein Herr Broder, mit der AfD und ihren Anhängern darf man sich in absolut überhaupt nichts gemein machen. Seit ich zum Beispiel gehört habe dass die Faschos von der AfD Brot, Fleisch, Knödel, Kartoffeln, Nudeln... und sogar Reis essen ernähre ich mich nur noch von Licht und den Schriften von Rudi Dutscke. Da im Übrigen niemand illegal ist! Nirgendwo! Ziehe ich zu den toleranten und friedliebenden Moslems auf die arabische Halbinsel. Da hat es auch viel mehr Sonne (Lichtkost).

  54. drudnhax

    drudnhaxVor 3 Monate

    der hat humor ! und die frauenfreundlichkeit und die demokratie nicht vergessen .