Deutschlands Demokratie-Defizit

Aufrufe 37 968

Ein Sturm brach los und er ist noch nicht zu Ende. Es geht immer noch um die „Erklärung 2018“, die wieder und wieder für beinahe hysterische Reaktionen sorgt. Mit 33 Worten ist die Erklärung kürzer als manch ein einzelner Grundgesetz-Artikel. Und sie fordern streng genommen auch nicht mehr als die konsequente Einhaltung der Verfassung und rechtsstaatliche Verhältnisse.
Doch eine böse, böse Behauptung wird in den zwei Sätzen aufgestellt: Es gäbe eine illegale Masseneinwanderung. Dabei gibt es gar nicht, selbst wenn immer noch Hunderttausende illegal ohne Papiere einreisen. Wer etwas anderes behauptet ist halt rechts.
Es gehört heute zum Wesen der deutschen Debattenkultur, dass man sich einig zu sein hat. Viele, die mit politisch-korrekter Hochmoral die Kanzlerin unterstützen, wollen die Grenzen der Debattierbarkeit festlegen, zum Beispiel, ob man auch nur die Frage stellen darf, ob die Zunahme der Kriminalität etwas mit der Masseneinwanderung zu tun haben könnte. Der Anspruch ist totalitär, und signalisiert: Eine abweichende Meinung und du bist raus!
Dabei gehört es doch zum Wesen einer Demokratie aber, dass man ohne Grenzen der Debattierbarkeit diskutiert. Stattdessen herrscht weitgehend eine totale Hysterie, die einfach zeigt, dass es in Deutschland ein Defizit an demokratischem Bewusstsein gibt.

Asyl  Asylbewerber  illegale Einreise  Illegale Masseneinwanderung  Zuwanderung  Flüchtlinge  Herrschaft des Unrechts  Rechtsbruch  Rechtsstaatlichkeit  Henryk M. Broder  Gemeinsame Erklärung 2018  Erklärung 2018  

KOMMENTARE

  1. F.T. Gema

    F.T. GemaVor Tag

    „Die Gemeinsame Erklärung 2018 ist ein am 15. März 2018 veröffentlichter Aufruf deutscher Autoren, Publizisten, Künstler und Wissenschaftler, der sich gegen eine „Beschädigung Deutschlands“ durch eine „illegale Masseneinwanderung“ im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Deutschland ab 2015 richtet. Die Erklärung wurde insbesondere von neurechten Akteuren aus dem Umfeld von AfD, Pegida und Identitärer Bewegung unterstützt; illustriert ist der Text mit einem Foto des sogenannten „Frauenmarsches“.‟ de.wikipedia.org/wiki/Gemeinsame_Erkl%C3%A4rung_2018

  2. Mausi Lugner

    Mausi LugnerVor 3 Tage

    Wenn Herr Broder als Jude keinen besonderen Status in diesem Land hätte würde er schon längst in der rechten Ecke stehen und man würde alles unternehmen um ihn mundtot zu machen.

  3. Ralf Blues

    Ralf BluesVor 4 Tage

    Es passiert mehr als wir verarbeiten könnten. Klasse gut auf den Punkt gebracht

  4. Gieszkanne

    GieszkanneVor 5 Tage

    Mich würde mal interessieren was Broder zu den neuen antijüdischen Ergüssen von Augstein zu sagen hat. Wer Kippa trägt und eine rein bekommt hat selber Schuld, da er provoziert hat. So seine Unlogik. Das ist ein hammer harter Skandal. Der Typ hat nichts mehr im Fernsehen zu suchen. Das sollte echte Konsequenzen haben!

  5. xxxxxx

    xxxxxxVor 5 Tage

    das er kein afd wähler ist verwundert bei der aktuellen situation schon. es gibt aktuell, außer der afd, keine partei die ihren politischen auftrag im sinne des amtseides, also im interesse des landes, zum schutz der bürger und zum wohle deutschlands , erfüllt !

  6. Martin Vogel

    Martin VogelVor 6 Tage

    Jeder Mensch hat nur das Recht sich in Deutschland auf kosten der Deutschen nieder zu lassen Überall auf der Welt ist das anders. Insbesondere in den Islamischen Ländern

  7. bearlihal1

    bearlihal1Vor 6 Tage

    Herr Broder, wieder genau auf den Punkt gebracht! Normale Logik verstehen leider manche Menschen nicht mehr. Vielen lieben Dank für ihre Beiträge Würde wenn ich könnte sie zum Bundespräsidenten vorschlagen.

  8. Gog Mclaine

    Gog MclaineVor 6 Tage

    Broder hat das Buch "the case for Israel" im Regal. Seine bodenlose Doppelmoral hat eine gewisse Ironie

  9. andpc andpc

    andpc andpcVor 6 Tage

    Diese Nation ist einfach nur noch von Sinnen. Hysterische Gutmenschen, die unfassbare Angst vor 65 jährige Pegida-Spaziergänger haben, aber kein Problem haben, wenn muslimische Männergruppen bei Demos antisemitische Parolen schreien und Flaggen verbrennen. Hysterische Gutmenschen und Medien, die unheimliche Angst vor friedliche Merkel-muss-weg Demonstranten haben, aber kein Problem mit Linksextremen, die ganze Stadtteile in Schutt und Asche legen und Leute zusammenprügeln. Diese Land und große Teile der Bevölkerung (Gutmenschen) und Medien sind einfach nur noch irre, blind und dum und ebenen damit nur den Weg für einen aufkommenden Antisemitismus, der von Seiten der "Friendenreligion dem Islam" in diese Gesellschaft rüberschwappt. Auch damit haben Gutmencshen, weite Teile der Medien und linke Politik absolut kein Problem. Das alleine empfinde ich als ekelhaft. Sehr gut das es zumindest mit Herrn Broder eine Stimme der Vernunft in diesen düsteren Zeiten voller Geristerfahrer gibt.

  10. Marc Stark

    Marc StarkVor 6 Tage

    Bitte bitte Herr Broder, berichten Sie mal hier rüber www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/new-world-wealth-tausende-millionaere-verlassen-deutschland-a-1136470.html Es ist unglaublich, die Ratten (die uns das eingebrochen haben) verlassen das sinkende Schiff!!!!!!!!

  11. Herr Mann

    Herr MannVor 7 Tage

    Das sind Sekten mit Mehrheiten untereinander....*lach*

  12. riddiish

    riddiishVor 7 Tage

    Tolles Video, wie immer! Kann mir mal jemand die Symbolik mit dem Spiegel erklären? ICH CHECK NICHT

  13. Spyder Co

    Spyder CoVor 7 Tage

    1:23 ,,...und ich verstehe es immer noch nicht.." Mir ist schon verständlich,dass man hysterisch reagiert,wenn Kritiker auf den Plan treten,die man nicht mehr glaubhaft als ,,Abgehängte" , ,,Dunkeldeutsche" oder gar Nazis abkanzeln kann.

  14. Klaus Laschzok

    Klaus LaschzokVor 7 Tage

    Die Deutschen sind ein Volk von Arschkriechern. Obrigkeitshörig und heulen mit den Wölfen. Die Tante mit der Raute heult so, die Masse rennt hinter her wie die Lemminge.Das war beim Führer so, das war beim Arsch von Kaiser so. Seine Majestät ruft auf auf zu den Waffen, und die Deppen lassen sich wie Kohle verheizen. MAN bekniet den Islam und alles Fremde, würde sogar seine eigene Mutter verkaufen, wenn es dem Mainstream passt. So jetzt könnt ihr mich beschimpfen. Ist und bleibt aber trotzdem wahr. Vielleicht ist es sogar gut dass wir aussterben. In neu deutsch. In shallah. Ich bin kein Flüchtlingshelfer, wenn ich ne arme Sau aus Afrika wäre, ich würde auch dahin gehen wo es mir besser geht. Das ist menschlich. Redeverbot, kurz die Neusprache alias Orwell, wo trägt so etwas bessere Früchte als in Deutschland. Und wir neigen dazu immer ins extrem zu gehen. Das ist unser Wesen. Typisch Mensch, wir neigen dazu, Fehler immer und immer wieder zu wiederholen. Wenn es einen Gott gäbe, dann hat er mit uns einen echten Bockmist gemacht.

  15. Thomas Pütti

    Thomas PüttiVor 7 Tage

    die Erklärungen schließen sich nicht mal gegenseitig aus

  16. Tim Taylor

    Tim TaylorVor 7 Tage

    Was ist denn DAS für ein BLÖDSINN! Sind die Verfasser dieser "Erklärung" standrechtlich erschossen worden (war ja bei Rechten früher so üblich)? NEIN Sind die Verfasser "zur Klärung eines Sachverhaltes" BEFRAGT worden? (War ja auch bei der "linksgerichteten" Gestapo üblich?) NEIN ! Beschreibt diese "Erklärung" die wahren, uneingeschränkt korrekten Zustände dieser unserer Republik? NEIN ! Sind Sie von irgendeiner bundesdeutschen Behörde angeklagt, verhaftet, zurechtgewiesen oder auch sonst in der Ausübung Ihrer vom Grundgesetz garantierten Meinungsfreiheit eingeschränkt worden? NEIN Was soll dann diese Aussage "Eine abweichende Meinung und Du bist raus"??? Raus aus was? Hier macht sich rechtspopulistischer geistiger DÜNNPFIFF breit und unsere Freiheit erlaubt es, auch diesen als solchen darzustellen. In der Tat, bei so manchem scheint es ein Defizit an demokratischem Bewußtsein zu geben, fragt sich nur, für wen? Wie wäre es mit einem neuen Pseudonym? "Henry B. KLOPPT"

  17. Lola Lasziv

    Lola LaszivVor 7 Tage

    Wie tief bist du gesunken, Henryk? Zusammen mit Faschisten und Antisemiten so etwas zu unterzeichnen. Ist das Altersschwachsinn?

  18. Steffen Ackermann

    Steffen AckermannVor 7 Tage

    Seit TTT vom vorletzten Sonntag wissen wir, dass die Erklärung ein Angriff auf die liberale Demokratie ist, und dass nur die Demokraten sind, die für eine unbegrenzte Zuwanderung sind......:( Ja, diese Linksliberalen sind so unheimlich demokratisch!

  19. S2audicoupeS2

    S2audicoupeS2Vor 8 Tage

    Ich finde den Menschen Herrn Broder einfach nur super. Auch wenn ich nicht immer seiner Meinung bin so respektiere ich diese jedoch immer. Und ich bin mir in vielen fällen sogar sicher das er sich zu seiner Meinung mehr oftmals mehr Gedanken gemacht hat als ich zu meiner. Danke, das ich diesen Menschen erleben darf. Ein AFD wähler.

  20. Lothar

    LotharVor 8 Tage

    die deutschen haben kein demokratie defizit sonder ein geistiges defizit ^^

  21. Luk G

    Luk GVor 7 Tage

    Genau das...! Die Indoktrination ist hier am höchsten! Deswegen werden Sie mit WERBUNG belohnt... Die ALLES was das Fernsehen ihnen sagt... Und noch mehr... DA sind Sie Weltmeister... Vielleicht teilen Sie sich einen Platz mit Schweden oder so... Das ist ja auch ein "Hupiflup" Land! KEIN WUNDER DAS ENDE IST!!!

  22. watch dog

    watch dogVor 8 Tage

    Sehr gute Analyse. In Deutschland haben viele immer noch nicht verstanden, was Demokratie bedeutet. Stattdessen wird in weiten Teilen von Politik, Medien und Gesellschaft kollektive Realitätsverdrängung beim Migrationsproblem betrieben. Das lässt keine gemütliche Zukunft hierzulande erwarten.

  23. Luk G

    Luk GVor 8 Tage

    Sie haben so viel Demokratie Defizit wie ein Kindergartenkind ein "Mietvertrag Defizit" hat... Naja Kinder können ja "Wohnung" Spielen... Da haben Sie auch eine Wohnung... In ihrem Kopf... NUR das Theater... KEIN WUNDER DAS ENDE IST!!!

  24. ben.spricht.podcast

    ben.spricht.podcastVor 8 Tage

    THANK GOD THERE IS BRODER !

  25. Foolonahill

    FoolonahillVor 8 Tage

    Ist der dunkle Broder in jeder Folge der selbe Broder?? Er sieht jünger aus und macht immer die gleichen Gesten :) Auch interessieren würde mich, was wohl "Dark Broder" zu sagen hätte.

  26. Erna Tulpe

    Erna TulpeVor 8 Tage

    Wir haben eine entmündigte Demokratie in der kein Politiker mehr seinen Arsch hochbekommt, sondern gerade noch so den Arm, wenn es um die Abstimmung der Diätenerhöhung geht.

  27. chiquita xl

    chiquita xlVor 8 Tage

    Bekommt da einer kalte Füße. Das klingt ein bisschen nach Rechtfertigung. Ps Ich bin jetzt mal provokant Broder kann das ab.

  28. Detlef Klatt

    Detlef KlattVor 8 Tage

    Schöner, Defiziet in der Wahrnehmung der Demokratie, tja #87% so schaut es aus.

  29. Jürgen Sommer

    Jürgen SommerVor 8 Tage

    Würden Sie sich helfen lassen, wenn dieser rote Kreuz Mitarbeiter Ken Jebsen heißen würde? ;-) Spaß beiseite. Super Video. Super Format. Weiter so. Grüße aus Hessen J.Sommer

  30. Eric Lars Wermerssen

    Eric Lars WermerssenVor 8 Tage

    Diese Land lebt nicht mehr die Pluralität einer Demokratie, dieses Land zelebriert inzwischen die Machtverhältnisse einer Diktatur, unter dem Deckmantel einer Demokratie - Deutschland ist verkommen, wie alle anderen sozial/marxistischen Länder in Europa, zu einer Demokratur. :(

  31. Christian Fenner

    Christian FennerVor 8 Tage

    Vielen Dank Herr Broder, dass Sie noch Ihre eigene Meinung vertreten!

  32. Alex Streck

    Alex StreckVor 8 Tage

    Zum Thema auch die „Erklärung 2018“ Unterzeichen und teilen. >>> Nicht liken und kommentieren“ Handeln und nicht reden!!!! www.erklaerung2018.de/

  33. Wolfgang Walden

    Wolfgang WaldenVor 8 Tage

    Leider werden Entscheidungen des Verfassungsgerichts großteils ignoriert. Somit haben wir keine funktionierende Gewaltenteilung, von den auf Weisung handelnden Staatsanwaltschaften (insbesondere der Bundesstaatsanwaltschaft) ganz zu schweigen.

  34. Probe Raum

    Probe RaumVor 8 Tage

    Tja Broder... Die Geister die du riefst...

  35. LaHo T.

    LaHo T.Vor 8 Tage

    Na ja, kein Wunder. Die heutigen Parteien, egal ob rechts oder links, sind vielleicht demokratisch gewählt, aber sie sind im Innern zutiefst undemokratisch bis totalitär. Und das wird von den Politkern in die Gesellschaft getragen. Armes Deutschland!

  36. Klarsichtig

    KlarsichtigVor 8 Tage

    Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst: de-tube.com/play-video-YsRQNu9Jg7k.html

  37. Stefbaer2008 Sjbaerli

    Stefbaer2008 SjbaerliVor 8 Tage

    Guter Kommentar Herr Broder. Wo ist unsere „ freiheitliche Demokratie“ geblieben?

  38. Holfaseratte

    HolfaseratteVor 8 Tage

    Spieglein Spieglein an der Wand, es hallt der Alte Sack Broder im ganzen Land..... Ein Hoch auf diesen Menschen!

  39. Gfff Ggggf

    Gfff GgggfVor 8 Tage

    Top!

  40. theokanal1

    theokanal1Vor 8 Tage

    Deutsche Politik von broder gefällt mir. Israel/nahost-politik nicht... was ist denn das problem von broder mit der afd?

  41. JUSAJJ

    JUSAJJVor 8 Tage

    Was immer vergessen wird, Herr Broder ist auch ein erklärter Feind des pathologischen Antiamerikanismus der scheinheiligen Deutschen. Der Hass auf Amerika ist der Nationalismus Deutschlands schlechthin. Ich kann mir nicht vorstellen, dass euch lieben Rechtsnazis das wirklich so genehm ist als grösste Verlierer aller Zeiten, die die Deutschen sind.

  42. Krok O'dil

    Krok O'dilVor 8 Tage

    Diese Erklärung hat anscheinend voll ins Mark getroffen - ins Mark des linksgrünen Establishments. Dessen Apparatschiks haben schlicht und einfach panische Angst davor, ihrr Meinungshoheit zu verlieren - sie sehen ihre Fälle davonschwimmen.

  43. stefanvolker

    stefanvolkerVor 8 Tage

    ... ihre Felle ...

  44. Ebko La Mancha

    Ebko La ManchaVor 8 Tage

    naja

  45. Allahu Akbar

    Allahu AkbarVor 8 Tage

    das spieglein steht auf dem tisch!

  46. FrauHaferniehl

    FrauHaferniehlVor 8 Tage

    Diese grenzenlose Zuwanderung ist der totale Wahnsinn, freut mich dass immer mehr Stimmen sich dagegen äußern. Hedryk M. Broder ist *super*

  47. Horst Schulte

    Horst SchulteVor 8 Tage

    Ist doch schön, wie Broder seinen Fans die Reaktion der "anderen Seite" erklärt. Dieses ständige Broder-Geschwätz über die angeblichen Grenzüberschreitungen werden von anderen nicht als diese wahrgenommen. Das kann nur daran liegen, dass die alle blöd sind. Warum sagen sie nicht genau das? Sonst sind sie in dieser Hinsicht ja auch nicht so zurückhaltend.

  48. Manfred Aulbach

    Manfred AulbachVor 8 Tage

    @ Horst Schulte -> Je nun, natürlich sind die blöd. Aber sowas sagt man ja nicht öffentlich, sofern man noch ein höflicher Mensch ist. Sie wollen ja bestimmt auch nicht öffentlich als 'blöd' bezeichnet werden. Oder?

  49. Bildung HQ

    Bildung HQVor 8 Tage

    Nein Herr Broder, mit der AfD und ihren Anhängern darf man sich in absolut überhaupt nichts gemein machen. Seit ich zum Beispiel gehört habe dass die Faschos von der AfD Brot, Fleisch, Knödel, Kartoffeln, Nudeln... und sogar Reis essen ernähre ich mich nur noch von Licht und den Schriften von Rudi Dutscke. Da im Übrigen niemand illegal ist! Nirgendwo! Ziehe ich zu den toleranten und friedliebenden Moslems auf die arabische Halbinsel. Da hat es auch viel mehr Sonne (Lichtkost).

  50. drudnhax

    drudnhaxVor 8 Tage

    der hat humor ! und die frauenfreundlichkeit und die demokratie nicht vergessen .

  51. Dreifisch блок цепи сеть

    Dreifisch блок цепи сетьVor 8 Tage

    "Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben" "Diskriminierung: Wer schützt eigentlich uns alte weiße Männer? "

  52. drudnhax

    drudnhaxVor 8 Tage

    den hysterisch durchgeknallten ideologen laufen die felle davon !

  53. Der Kaktuszüchter

    Der KaktuszüchterVor 8 Tage

    Bravo wieder vollkommen richtig argumentiert MEINER MEINUNG nach . Schade das es im Bundestag nur eine Einheitspartei und die AfD in diesen Frage gibt . Es gibt viele wie Herr Broder und ich die die AfD ablehnen aber in der Asyl Frage absolut nicht die Meinung der EINHEISPARTEI sind , wir werden politisch alleine gelassen .

  54. Libertarian Patriot

    Libertarian PatriotVor 8 Tage

    Oh oh Herr Broder, für den losgebrochenen Sturm wird man ihnen noch die Nazikeule überziehen. Wie immer natürlich ein grandioses Video!

  55. terrornettzwerg

    terrornettzwergVor 8 Tage

    Oh.. scheinbar haben sie Herr Broder die letzten Jahre nicht verfolgt... Er hat schon ganze Prügelorgien hinter sich... Nur er ist halt immun dagegen...

  56. Sebastian Habel

    Sebastian HabelVor 8 Tage

    Einem polnischstämmigen Juden die Nazikeule überziehen? Naja, wahrscheinlich muss man heutzutage mit allem rechnen^^

  57. bigbaba1111

    bigbaba1111Vor 8 Tage

    Getroffene Hunde bellen eben am lautesten. Nichts von dem, was uns linksliberale Träumer versprochen haben, ist eingetreten. Keine Fachkräfte, keine Ärzte, massive Kosten und Anstieg von Gewalttaten und Vergewaltigungen sind eingetreten. Und nun reagiert diese Bande halt noch aggressiver, weil sie die Wahrheit nicht ausstehen kann. Deutschland begeht Rechtsbruch und zwar tagtäglich. Deutschland muss nämlich keinen Migranten aufnehmen, der aus einem sicheren 3t Staat kommt und eigentlich darf niemand ohne Papiere das Land betreten.

  58. Bernd Rückert

    Bernd RückertVor 7 Tage

    Ganz Ihrer Meinung, nur nennen Sie bitte diese linken, totalitären Trottel nicht liberal. Es gibt keine Linksliberalen, links und liberal widerspricht sich diametral, wie Feuer und Wasser, Hölle und Himmel, leicht und schwer. Man kann nur das Eine oder das Andere sein. Linke wollen den Bürger bevormunden, sie wollen die totale Kontrolle über die Bürger und die Gleichschaltung der Presse. Meinungsfreiheit und Pluralismus ist ihnen ein Gräuel. Nicht davon will jemand der in Wahrheit liberal, d.h. freiheitlich denkt.

  59. Stefanie Arens

    Stefanie ArensVor 8 Tage

    Vielen Dank fuer Ihre Beitraege!

  60. heiner lauter

    heiner lauterVor 8 Tage

    Vielleicht liegts an meinem Alter (49), aber ich finde. das ist nicht mehr mein Land! Wir sind verloren, und haben uns selbst dazu entschieden.

  61. Iris Lange

    Iris LangeVor 8 Tage

    Wie immer den Nagel auf den Kopf getroffen

  62. Erik Dahme

    Erik DahmeVor 8 Tage

    Absolut zutreffend, vielen Dank!

  63. mukundalini

    mukundaliniVor 8 Tage

    Gute Arbeit!

  64. Uwe Polifka

    Uwe PolifkaVor 8 Tage

    "Deutschlands Demokratie-Defizit" Das ist gut. Ich werde in Zukunft auch von einem Luft-Defizit reden wenn ich sagen will das im Weltraum VAKUUM herscht. Das hört sich vieel positiver an.

  65. Sarina Loren

    Sarina LorenVor 8 Tage

    Ich hab gestern erst einmal meine 86jaehrige Mutter ueber die Erklaerung aufgeklärt. Dass ich unterschrieben habe und so viele andere auch, fand sie dann gut und richtig.

  66. Fatwa der sprenggläubige Schläferhund

    Fatwa der sprenggläubige SchläferhundVor Tag

    deine Mama muss ja steinalt sein

  67. Kurt Hustle

    Kurt HustleVor 8 Tage

    Dito :) sie will auch unterzeichnen

  68. Ina von B

    Ina von BVor 9 Tage

    Wieder brillant. Danke!

  69. Jennifer Zenner

    Jennifer ZennerVor 9 Tage

    (M)ein neues Wort zum Sonntag, auf das ich mich jede Woche aufs Neue freue. Extremismus von welcher Seite oder Strömung auch immer ist abzulehnen. Ich als eher Konservative lehne natürlich extreme und non-liberale Standpunkte auch ab. "Jedem das seine solange er niemanden anderen dabei einschränkt. Das ist es was ich von diesen Linken "Antifanten" erwarte. Mittlerweile habe ich aber den Glauben aufgegeben, dass diese Unverbesserlichen selbst zu so etwas wie Toleranz für Andersdenkende je fähig sein werden. Warum muss das Pendel immer von rechts nach links oder von links nach rechts ausschlagen? Nur bei der Linken Extremen Position werden wir unser Deutschland wie wir es noch kannten bald komplett verlieren. 10 nach eins. :-(

  70. RackerPaS

    RackerPaSVor 9 Tage

    Alles was Hr. Broder sagt ist jedem halbwegs intelligenten Menschen klar aber wie er argumentiert ist unschlagbar.

  71. Selva2016

    Selva2016Vor 9 Tage

    Wie immer trefflich kommentiert , Broder halt...

  72. Judith Mercer

    Judith MercerVor 9 Tage

    Darum schaue ich mir den TV Dreck nicht an😉

  73. John Freemailer

    John FreemailerVor 9 Tage

    Zu dem Thema Migration habe ich ein paar lesenswerte "achgut-Oldies" gefunden: www.achgut.com/artikel/bruderkriegsindex_der_arabischen_aufstaende/ www.achgut.com/artikel/spaeter_sieg_fuer_enoch_powell

  74. jens demmler

    jens demmlerVor 9 Tage

    Danke , Herr Broder !

  75. Dana Kalina

    Dana KalinaVor 9 Tage

    Uns diese friedliche Liste hat bereits über 136.000 Unterschriften www.erklaerung2018.de/mitmachen.html

  76. Helmut Kogelberger

    Helmut KogelbergerVor 8 Tage

    Der Kampfhund hat schon über 270.000. Man setzt halt in Deutschland die richtigen Prioritäten. Der Staat geht vor die Hunde, aber der Hund geht vor den Staat. Eines gilt es bei all dem zu bedenken: Auch die "Titanic" galt als unsinkbar - bis zum Beweis des Gegenteils.

  77. Loqman Kammreiter

    Loqman KammreiterVor 9 Tage

    Generation Schneeflocke übt das Quaken. Und wenn sie dereinst dann mal selber liefern sollen springen sie alle weg

  78. megalomania345

    megalomania345Vor 7 Tage

    Social Justice Warrior Schneeflocken sind gemeint. de-tube.com/play-video-x-1xB8zQe9g.html

  79. Future14

    Future14Vor 8 Tage

    Was hat deine Generation geschafft, außer sich den 68er unterzuordnen und uns genau das Deutschland zu hinterlassen, was wir jetzt haben? Selbstgerechte Alte sind wirklich das Letzte, was wir jetzt brauchen.

  80. Manfred Aulbach

    Manfred AulbachVor 8 Tage

    @ Loqman K -> Ich versteh nur Bahnhof!

  81. Weißbrothäutiger Zisgender mit Hang zur Normalität

    Weißbrothäutiger Zisgender mit Hang zur NormalitätVor 9 Tage

    ...verdammde aggst...... ......[ ( . ) ( . ) ]...

  82. Manfred Aulbach

    Manfred AulbachVor 8 Tage

    @ Weiß... -> Dein Hang zur Normalität scheint aber ziemlich gering zu sein.

  83. Kakmnesu

    KakmnesuVor 9 Tage

    Mal wieder auf den Punkt gebracht. Liebe dieses Format.

  84. sahra Wagen

    sahra WagenVor 9 Tage

    Warum wird nicht mal eine Studie über die traumatisierten Deutsche wegen der Invasion gestartet?

  85. Ingrid Von Schönholtz

    Ingrid Von SchönholtzVor 9 Tage

    Wie meist, Herr Broder, stimme ich Ihren Ausführungen zu. Unsere ehemalige, vielfältige Meinungs-und Debattenkultur wurde unter Merkel ad absurdum geführt. Unser Land liegt gelähmt nieder, die Menschen fühlen ihre Ohnmacht gegenüber dem System. Eine öffentlich vorgetragene positive Wut, könnte die Lähmung beseitigen. Es besteht Hoffnung, allmählich bewegen sich einige Menschen in diesem Land. Leider noch nicht genug.

  86. Bubu Baba

    Bubu BabaVor 7 Tage

    Auch ich stimme Ihnen und Herrn Broder im Bezug auf Meinungs- und Debattenvielfalt in Deutschland zu, allerdings hat das meines Erachtens weniger mit Frau Merkel zu tun, da überschätzen Sie die Kanzlerin. Die Political Correctness schwappte (ebenso wie und durch soziale Netzwerke ala FB) aus den USA zu uns nach Europa und Merkel zieht mmn eher aus opportunistischen Gründen mit (Machterhalt).

  87. Ebel Wart

    Ebel WartVor 9 Tage

    wunderbare videos, bitte nicht damit aufhören!

  88. Ursula Schäfer

    Ursula SchäferVor 9 Tage

    Wir haben aber keine Demokratie, sondern eher eine Dämokratie; ich glaube jedoch dass wir in einer Merkel-Diktatur leben

  89. Manfred Aulbach

    Manfred AulbachVor 8 Tage

    @ Ursula Schäfer -> Ich persönlich sehe das ähnlich. Die Merkel-Kartoffel hat sich eine Kartoffel-Demokratie nach ihrem Ebenbild geschaffen. Dazu gehört auch der Kartoffel-Bundestag. Ich hoffe jetzt, dass die AfD daran was ändern wird, damit geistige Vielfalt, Pluralismus, Kritik und Meinungsfreiheit endlich in Deutschland zum Zug kommen. Das ist ja auch offenbar das, was der geschätzte Henryk Broder hier in seinem Beitrag favorisiert.

  90. LoiLoScope

    LoiLoScopeVor 9 Tage

    ===================================================================== Weiter so, bitte. - Cool bleiben und die PC-Leute sowie die MSM auflaufen lassen. Ich selbst stehe mit auf der ersten Seite und bin stolz darauf. =====================================================================

  91. Manfred Aulbach

    Manfred AulbachVor 8 Tage

    @ Loi...-> Was sinnen "PC-Leute" (Leute die am PC sitzen?) und was sind die "MSM"?

  92. Xeen

    XeenVor 9 Tage

    Selbstverständlichkeiten auf den Punkt gebracht 👍🏼

  93. Torsten küsters

    Torsten küstersVor 9 Tage

    Bravo,genau so ist das was hier Passiert. Wir brauchen eine Deislamisierung.

  94. Marco William Lutz

    Marco William LutzVor 9 Tage

    ich mag den Broder eigl. sehr. aber in diesem Fall bin ich von ihm enttäuscht. nicht wenige Unterzeichner der Erklärung 2018 sind extrem fanatisch. einige dieser rechten DE-tube Streamer und Erklärung 2018 Unterstützer geben sich als friedliche Bewegung, wie die von 1989, aus und 2 Min. später kommen radikalste Drohungen. sich an die Spitze einer solchen Bewegung zu stellen ist töricht. man hat keinen Einfluss wer und was für Elemente da alles unterschreiben. ich glaube nicht das es sich hierbei um eine friedliche Bewegung handelt. die Leute sind alle so voller Hass. ich bin auch der Meinung, dass hier seit der Genzöffnung 2015 einiges im Land schief läuft.. aber sollten im Sommer wirklich die rechten Demos losgehen und die Flüchtlingsheime brennen dann will ich mit diesem ganzen extrem rechten White Trash nichts zu tun haben.

  95. Fitzefatzegogele

    FitzefatzegogeleVor 8 Tage

    Demokratie und Meinungsfreiheit nicht verstanden! Schau ich umher, so nehme ich tatsächlich "mehr Hass als früher" wahr. Dieser kommt aber eindeutig und in der Mehrheit von den sog. "Guten" bzw. "Antifaschisten".

  96. Marco William Lutz

    Marco William LutzVor 8 Tage

    ja ok einverstanden. dann sage ich nicht die Leute,- sondern sehr viele Leute sind voller Hass. Sie und Vera Lensfeld wahrscheinlich nicht.. aber ich bin schon einer Menge an Unterzeichnern begegnet die eben nicht nur aktuelle Probleme ansprechen wollen - sondern die extrem radikale Ansichten haben. also Leute die (ironischerweise wie die Islamisten) alle Andersdenkenden als Feindbilder, Volksverräter ansehen. Leute die den sehnlichsten Wunsch haben Andersdenkende irgendwann aus dem Land zu jagen. Leute die sich als das Opfer einer großen Weltverschwörung sehen usw. ...ich bin einfach erschrocken wie viele Menschen, seit der Flüchtlingsgeschichte, ihre radikalen Gedanken offen nach außen tragen. ich habe dann für mich die Entscheidung getroffen, dass ich diese Erklärung auf keinen Fall unterschreiben möchte. weil, wer garantiert eigl. dafür das eine solche "Bewegung" in einem halben Jahr nicht völlig aus dem Ruder läuft?! die Absicht von Vera Lengsfeld mag ja gut und richtig sein,- aber Karl Marx hatte damals wahrscheinlich auch gute Absichten :) wie auch immer. hoffentlich raufen sich die Deutschen irgendwann wieder zusammen und lösen all diese Probleme irgendwie gemeinsam. diese Spaltung der Deutschen seit der Flüchtlingskrise ist erschreckend. mit Streamer (besser gesagt Blogger) meinte ich rechte DE-tuber wie Heiko Schrang, Hagen Grell usw. die wie im Wahn Videobotschaften raushauen und die im Grunde genauso radikale Ansichten haben wie ich oben beschrieben habe.

  97. Levi Na und ?

    Levi Na und ?Vor 8 Tage

    Marco William Lutz ...endlich jemand der es kapiert, dass es Propaganda ist.

  98. Manfred Aulbach

    Manfred AulbachVor 8 Tage

    @ Marco William Lutz -> Moment! Sie schreiben "die Leute sind alle so voller Hass". Darf ich Sie korrigieren: Mindestens einer, nämlich ich, ist nicht voller Hass. Sind Sie denn der Ansicht, dass auch Vera Lengsfeld "voller Hass" ist? - Noch eine weitere Frage: was sind eigentlich "DE-tube Streamer"? dt.DE-tube Stromer? Könnten Sie mir das bitte genauer erklären? Bin ich auch so ein 'Streamer', wenn ich beispielsweise hier mit Ihnen argumentiere?

  99. TheStromxxxx

    TheStromxxxxVor 9 Tage

    Das Problem ist einfach die Macht der linken Presse. Die CDU hat gewissermaßen aus Schwarz-Gelb "gelernt" und betreibt aus Angst vor denen links-grüne Politik. Die linksgrünen Journalisten sind absolut schamlos mittlerweile. Die versuchen auch schon gar nicht mehr neutral zu bleiben.

  100. selli69

    selli69Vor 8 Tage

    Wir haben keine linke Presse, wir haben kommunistische Propagandaorgane in welchen Leute wie Lilischkies, Reitschuster, Brock oder andere Verbrecher ihre Gülle ins Volk kippen dürfen. Weiterhin wir haben wir eine Neuauflage der SA namens Antifa welche unter den Augen der Öffentlichkeit z.B. in München von der Lokalpolitik großzügig finanziert und protektiert werden und u.a. den AUftrag haben den politischen Gegner zu "beobachten". Rotfrontorganisationen wie die Amadeu Antonio Stiftung mit ihrer Führerin Kahane und deren Munition in Form des vom vormaligen Justizminister Maas durch den Bundestag gelogenen Gesinnungsgesetzes, sprießen wie Pilze aus dem Boden. Deutschland wach auf! You call it NWO, I call it communism!

  101. big herb

    big herbVor 9 Tage

    Der gesunde Menschenverstand lässt sich auch in Zeiten "historisch einzigartiger Experimente" auf Dauer nicht unterdrücken.

  102. Rien0815

    Rien0815Vor 9 Tage

    Dieses Debattendefizit gibt es im Übrigen auch in weiten Teilen der (Geistes-)Wissenschaften ganz allgemein. Ein wirkliches Streiten in den Sachfragen darf man sich da aus Karrieregründen auch nicht leisten. Obwohl der Dissens eigentlich zu den Säulen einer erkenntnisbringenden Wissenschaftskultur gehört. Und in der Politik im Grunde äquivalent.

  103. Bernd Rückert

    Bernd RückertVor 7 Tage

    Das trifft vor allem auf Sozio-pädagogische-Lehrstühle zu. Die meisten von ihnen sind eigentlich auch nur politische Lehrstühle, denen wissenschaftliche Arbeit fremd ist. Es geht dort vornehmlich um "politische Bildung". Es sollen junge Menschen politisch auf "Kurs" gebracht und auf eine Ideologie eingeschworen werden, Widerspruch kann dann natürlich nicht akzeptiert werden. In den naturwissenschaftlichen und medizinischen Fachrichtungen stelle ich das nicht so arg fest. (Ausgenommen Klimaforschung, dort sind die gewünschten Ergebnisse politisch natürlich auch schon vorgegeben).

  104. Manfred Aulbach

    Manfred AulbachVor 8 Tage

    @ Rien -> Ist auch meine Ansicht. In der Soziologie machen es sich diverse Scharlatane gemütlich und in der Politikwissenschaft verwechseln etliche Professoren Wissenschaft mit Propaganda.

  105. aLiveWithoutWar

    aLiveWithoutWarVor 9 Tage

    Solange es einen Herrn Broder gibt, der seinem Spiegel seine Empörung anvertraut, ist es nicht zu spät aufzuwachen. Wir müssen uns nicht nur empören, sondern wie Stephen Hessel grandios in seinen beiden Essays geschrieben hat: Engagiert Euch!

  106. Jörn Schneider

    Jörn SchneiderVor 9 Tage

    hystherie makes history...;-)

  107. John Doe

    John DoeVor 9 Tage

    RECHTS , dassssss Totschlag-Argument dieser Zeit..... :-(

  108. Fatwa der sprenggläubige Schläferhund

    Fatwa der sprenggläubige SchläferhundVor Tag

    rechts schreibt man mit 2 äääähs

  109. Pepe Odessa

    Pepe OdessaVor 3 Tage

    Tim Taylor Die Nazis waren eben Links und nicht Rechts! Die Verursacher des ersten Weltkrieges waren zwar konservativ, aber, and das gilt fuer alle Laender, verblendet in ihren Idealen. Es ist leider moeglich in eine Situation zu kommen, bei der wenige an das Ende denken (wollen): 1.Weltkrieg, Vietnam, Irakkrieg. Das sollte uns heute in der Situation mit Russland zu denken geben!

  110. bearlihal1

    bearlihal1Vor 6 Tage

    "Tim Taylor"...ja das ist ihr Niveau. Bleiben sie dabei und versuchen sich nie wieder an geschichtlichen Zusammenhängen, die sie nicht verstehen!

  111. Heinz von Stein

    Heinz von SteinVor 6 Tage

    Na, wieder fleißig am Verdrehen, Tim Taylor?

  112. Tim Taylor

    Tim TaylorVor 7 Tage

    RECHTS ... die Verräter des Vaterlandes!!!! BEVOR die Rechten den ersten Weltkrieg vom Zaun gebrochen hatten, besaßen wir noch Elsaß-Lothringen und ganz Schlesien BEVOR die Rechten den zweiten Weltkrieg vom Zaun gebrochen hatten, besaßen wir noch Danzig und die Ostgebiete HEUTE krakeelen sie denselben Blödsinn der unser Vaterland immer kleiner werden ließ He Rechtsaußen...WIE KLEIN wollt Ihr Deutschland NOCH kriegen, Ihr Vaterlandsverräter???

  113. NGC604

    NGC604Vor 9 Tage

    Die "Gefahr" bezüglich des Roten Kreuz-Helfers ist gering. Mit einem derartigen Pin an der Jacke dürfte er recht schnell seinen Job verlieren. Geht ja fix heutzutage; einmal falsch gehupt in Cottbus und schon brennt es bei der Feuerwehr.