Die Woche COMPACT: Poggenburg-Rücktritt und wie weiter?

Aufrufe 40 926

Diese wöchentliche Nachrichtensendung kostet COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende via Pay Pal können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: bit.ly/2FsKEhQ
Machtwechsel in Magdeburg - André Poggenburg tritt zurück
Wie weiter in Sachsen-Anhalt - Martin Reichardt im Gespräch
Flüchtlinge können zurückkehren - Jan Nolte berichtet aus dem Irak
Kreative Buchführung - Berlins Flughafen und das Geld

Poggenburg  Afd  Sachsen-Anhalt  Aschermittwoch  Kümmelhändler  Magdeburg  Reichardt  Oliver Kirchner  BER  Flughafen  Berlin  Jan Nolte  Irak  Bagdad  Erbil  Flüchtlinge  Asyl  

KOMMENTARE

  1. Harald Plus

    Harald PlusVor 6 Monate

    Wie Mutter und Tochter ; )

  2. Siegfried Kr

    Siegfried KrVor 6 Monate

    Warum wird Herr Poggenburg geopfert, nur weil die AfD sich politisch korrekt Verhalten will ? Gerade wegen seiner klaren und immer zutreffenden Ausdrucksweise war bei vielen Bürgern und auch mir so beliebt. Kommen Sie schnell zurück Herr Poggenburg !!!😊

  3. chiquita xl

    chiquita xlVor 6 Monate

    Eigentlich sollte jeder der noch einen klaren Verstand hat genau wissen, was hier läuft! Poggenburg ist in die Kritik geraten vor seiner Göbels Rede . Es ging um Vetternwirtschaft usw. Das hätte der AFD großen Schaden zufügen können. Und so ist man auf die Idee gekommen einen Ablenkungsskandal zu inizieren. Glaubt ihr denn wirklich ein Mann der 4 Jahre Politik macht und viel in Sachsen getan hat für die AFD ,haut plötzlich so eine Radikale Rede raus! Das können nur Idioten glauben. Ich bin AFD Wähler, aber wenn die AFD jetzt die gleichen Mechanismen wie die Altpartei benutzen und den Wähler verarschen ,dann ist die Partei für mich Geschichte . !Mal abgesehen davon was glaubt ihr eigentlich nach 4 jahren noch retten kann???

  4. Wolfgang Remmert

    Wolfgang RemmertVor 7 Monate

    Wenn die AfD mit der CDU Zusammen gehen sollte, ist es ihr Todesurteil. Ich erinnere nur z.B. an den Aufbau der Klitschko-Partei “UDAR“ durch die CDU-Adenauer-Stiftung. Natürlich ist die CDU-Adenauer-Stiftung somit auch für das Blutvergießen in der Ost-Ukraine. Wenn die AfD mit einer solchen Partei zusammen gehen sollte, das ist alles, was sie bisher gesagt und geschrieben hat, jetzt schon als Lüge zubezeichnen. Das BRD-Parteiensystem lässt grüßen.

  5. SevenMinds777

    SevenMinds777Vor 7 Monate

    Wie kann man denn ne Gegendemo für den Arbeitsplatzerhalt veranstalten?!?!?! Seid ihr total bescheuert? Die 3.000 Leute verdienen doch zurzeit eure Grundsicherung, man echt, Linke sind so schlau wie ein Stück Feldweg...

  6. Karlo Bader

    Karlo BaderVor 7 Monate

    Spontan Aktionen gegen Politiker, soviel Polizei oder Militär haben sie nicht um kleine spontane Gruppen die Politiker aufknöpfen aufzuhalten. Soll kein Aufruf sein sondern stellt einen aufgeschrieben Gedanken dar.

  7. FLAT SBR 89

    FLAT SBR 89Vor 7 Monate

    Ich bin der 50.000ste Abbonent. Habe ich etwas gewonnen oder möchte mir jemand etwas schenken?

  8. Octavio89

    Octavio89Vor 7 Monate

    poggenburg ist, genau wie höcke, ein schwachkopf, der der afd nur schadet.

  9. Artur PS Gaming

    Artur PS GamingVor 7 Monate

    Wen die AFD aufgibt wen soll mann dan wählen ? Verstehe ich nicht !

  10. Artur PS Gaming

    Artur PS GamingVor 7 Monate

    Mich interesier wie kann mann einfach so das Geld aus der Kasse weg nemen ? Das geld was die anderen verdient haben ! Und dan noch weiter in der Politik bleiben ohne Strafe zu bekommen ? Was ist das für eine Scheisse ?

  11. Alleria Windläufer

    Alleria WindläuferVor 7 Monate

    Die beleidigende Köterrasse vom Karabulut, ist ok, der ekelhafte Ziegenficker vom Böhmermann ist ok, der harmlose Kümmelhändler beim politischen Aschermittwoch, bei dem es traditionell was deftiger zugeht, ist es aber nicht? Deutlicher kann mans ja nicht mehr zeigen, dass in D-Land mit zweierlei Maß gemessen wird.Schade, dass Poggenburg eingeknickt ist und seinen Hut nimmt.

  12. Michael 8888

    Michael 8888Vor 7 Monate

    Feige Schlappschwänze und Sozialschmarotzer sind alle die die ihre Familie im Irak zurückgelassen haben!

  13. Sa BA we

    Sa BA weVor 7 Monate

    de-tube.com/play-video-vQ1yfpYp9Vw.html Bitte um Beachtung!

  14. Sander Sundsvallsson

    Sander SundsvallssonVor 7 Monate

    Ach der Andre und seine schlimmen Äußerungen. Meine Freundin Sevilay ist eben eine halbe Kümmeltürkin und eine halbe schwedische Pippi, der Araber ist ein Kameltreiber und ich bin halt jemand von der Köterrasse, was man ja ganz ungestraft sagen darf. In diesem Sinne für die Freiheit ein dreifaches Wuff Wuff Wuff

  15. Sascha T.

    Sascha T.Vor 7 Monate

    BER-Eröffnung nun im Jahr 2365......Raumschiff Enterprise 1700-D wird landen können

  16. Nabbel

    NabbelVor 7 Monate

    Ok jetzt erklärt mir bitte jemand den Unterschied zwischen Sozial patriotisch und national sozialistisch? Das ist doch das Selbe nur mit einem anderen Namen oder?

  17. Fighter

    FighterVor 7 Monate

    Die wissen nichts vom Ferkel-Vertrag mit der EU!

  18. Noah Schnarre

    Noah SchnarreVor 7 Monate

    Und das ist eure Antwort auf die „linksgrün-versiffte Lügenpresse“? Eine braungefärbte, ideologische und manipulative Berichtserstattung, die unweigerlich nahelegt, dass Deutschland kaputt gemacht wird? Ihr haltet euch für investigativ und präsentiert trotzdem nur die Meinung eurer Zielgruppe, lasst selbsternannte „Experten“ zu Wort kommen, um eine Untergangsstimmung aufkommen zu lassen. Wer Angst, Exklusion und Ausgrenzung zu seiner obersten Maxime erhebt, muss zwangsläufig damit rechnen, ebendies zu erfahren und als Faschist abgestempelt zu werden. Medien haben die Aufgabe aufzuklären, ein plurales Meinungsbild darzustellen und nicht die Wahrheit durch einseitige Berichtserstattung zu verdrehen, um die eigene Weltanschauung ideologisch zu unterfüttern. Sicher ist die aktuelle Medienlandschaft nicht das Nonplusultra und darf jeder Zeit kritisiert werden. Dann aber doch bitte fundiert und begründet. Denunziative Beleidigungen tragen nicht zu einer Veränderung bei, sondern sind einzig dazu da, den eigen Hass zu kompensieren. Und zum Schluss noch eins: „Bewahrt euch die Menschlichkeit in eurem Herzen und Hast nicht. Denn nur wer nicht geliebt wird hasst“ - Charlie Chaplin Bin gespannt, ob dieser Kommentar hier stehen bleibt, oder der Zensur zum Opfer fällt.

  19. MegaCologne2011

    MegaCologne2011Vor 7 Monate

    Poggenburg wurde abgeschoben 😂

  20. Cornelia Heying

    Cornelia HeyingVor 7 Monate

    Da wir seit 70 Jahren unsere Kinder in den Schulen ,mit diesem Holocaust von SS/SA Verbrechern in der Diktatur angezettelt , tagtäglich neu anklagen und ihnen die uns verordnete "Kollektivschuld" einhämmern , haben wir wohl unsere Vergangenheit in dem Abschnitt 1939 /1945 ausgiebig im ewigen eingetrichterten Schuldkomplex abgearbeitet bzw. Zelebriert. (Deutsche sollen ewig leiden und als Sündenbock Schulung sein um gefügig und klein gehalten zu werden) Die Türken haben nach ihren Völkermorden noch nicht mal angefangen sich zu ihrer Eroberer Vergangenheit zu bekennen und ihre Verantwortung dafür uu übernehmen durch Wiedergutmachungsleistungen an Kurden ........Da nehmen sie sich ein Beispiel an den Deutschen! Die Wortwahl in der karnevalsrede war noch harmlos und wurde überbewertet . Die Vehemenz war angebracht in Anbetracht der verblendeten Gegner ,sich über die deutsche Vergangenheitsbewältigung zu erheben ,während sie ihre eigenen Jahrtausende langen Erobererfeldzüge vergessen haben. Sprichwort passt: da die Türken im Glashaus sitzen brauchen sie nicht mit Steinen werfen. Das gleiche gilt bei den Antifaschisten. Dadurch das sie mit Steinen werfen entlarven sie sich selbst.: Als Faschisten. Der unreformierte Islam ist im alttestamentarisch dogmatisch Totalitären und Frauen Unterdrückenden stecken geblieben . Das kommt der Zeitrechnung der Kameltreiber recht nahe. Wahrheiten tun weh . Sie öffnen aber auch die Augen für Veränderung und geistige Weiterentwicklung!

  21. Cornelia Heying

    Cornelia HeyingVor 7 Monate

    Fakt ist dasytürken seit Jahrtausenden ein Eroberervolk sind. Das der Koran eine unreformierte unreflektiert dogmatische Schrift ist die Unterdrückung von Schwachen und Andersgläubigen zulässt. Gewissen und soz.ethisches Wertesystem stammen aus archaisch patriachalischen Gesellschaftsformen nach alttestamentarischen Vorstellungen also unveränderte Vorstellungen Glaubens -und Geisteshaltung von vor 2000 Jahren. Die Rede war in der Benennung überbewertet ,in Wortwahl harmlos und karnevalistisch gefühlstragend und den wahren geschichtskundigen aus dem Herzen gesprochen. Wer sich bis heute und weiterführend nicht zu den Völkermorden seines Landes bekennt und eine Aufarbeitung darüber nicht für nötig hält und sich dann über über die bevölkerung unseres Landes erhebt , welches von den mächtigen Gewinnern des 2.weltkrieges verordnete und zelebrierte "Kollektivschuld" , seit 70 Jahren zu tragen hat und unsere Kinder schulisch tagtäglich neu anklagt und mit SS und SA Verbrechern des Holocaust identifizieren lässt ,um sie klein und gefügig zu halten, der braucht uns von vergangenheitsbewältugung nichts vorzuschreiben.! Die Vehemenz im Vortrag war angemessen. Denn die Ungerechtigkeit darüber ist zum laut werden. .! Noch ein sprichwort: da die Türken im Glashaus sitzen ,sollten sie nicht mit Steinen auf uns Deutsche werfen. Das gilt ebenso für die Antifaschisten, die mit Steinen werfen und sich dabei selbst entlarven.

  22. King A

    King AVor 7 Monate

    Was ist das denn für eine Meinungsbildende Sendung? Mit neutraler Berichtserstattung hat das hier nichts zu tun.

  23. ert

    ertVor 7 Monate

    ... naja Poggenburg hatte sicherlich recht - aber die Art war halt nicht richtig ... die liefert zuviel Angriffsfläche die die AfD nicht nötig hat .. ich mag Poggenburg weil er glaubwürdig ist und weil er für Deutschland einstehen will und tut. Dass er zum Nazi deklariert wird ist nicht verwunderlich - auch wenn das nur von Leuten erfolgt die selber Antifaschisten sind.

  24. Løwenherz

    LøwenherzVor 7 Monate

    Poggenburgs Aschermittwochsrede war Klasse (und Wahr) !

  25. Stolz 18 der Deutsche

    Stolz 18 der DeutscheVor 7 Monate

    Das ist doch keine Beleidigung was Andre Poggenburg gesagt hat. Was müssen wir uns alles von den Linken und den Südländer anhören. Da regt sich aber von den Medien keiner auf.Bitte nicht Einschüchtern lassen!

  26. David Stier

    David StierVor 7 Monate

    Whataboutism. Poggenburg hat mit seiner gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit absolut "geglänzt". Angesichts der zunehmenden Drucks auf die AfD durch den Verfassungsschutz musste man sich wohl als etwas "gemäßigt" präsentieren, was natürlich Blödsinn ist, wenn man sich parallel zur Pegida-Partei erklärt.

  27. Reiner Awos

    Reiner AwosVor 7 Monate

    Wie immer eine sehr gute Berichterstattung-auch wenn die Videoqualität etwas nachgelassen hat.Aber es geht ja um die Wahrheit,da wäre auch zur Not Audio willkommen.

  28. x Saylon

    x SaylonVor 7 Monate

    Meiner meinung nach ein Fehler,dass er zurück tretet (muss).Claudia Roth nur zum Beispiel ist mit ihren berühmten satz Deutschland verrecke. Jetzt im Bundestag als präsidenten.Poppenburg ein vorzeigefinger der AFD.Schade...

  29. Maike Ronoturin

    Maike RonoturinVor 7 Monate

    Schade das wir keine Neuwahlen hatten, denn dann hätten die Altparteien noch mehr Stimmen verloren, aber immerhin, werden wir es erleben, das die Altparteien, sich selbst zerlegen, und wir können die Altparteien an Ihre Taten messen, und da wird nichts positives für uns Deutsche und für unser Volk geben, man muss sich allein mal vorstellen, das Migranten, die Tafeln gar nicht nötig haben, denn die bekommen mehr Geld, als Deutsche, sie gehen nur zu den Tafeln, damit sie Geld nach Hause schicken können, das allein ist schon ein Armutszeugnis für die Altparteien

  30. Boernatore

    BoernatoreVor 7 Monate

    "Nachrichten". Mit viel Wohlwollen könnte man das noch als eine Aneinanderreihung von Kommentaren bezeichnen.

  31. der glücksritter

    der glücksritterVor 7 Monate

    wenn man nicht deuschfeindlich ist ,ist man doch in diesem land nazi !!!odere???

  32. Robert Lehny

    Robert LehnyVor 7 Monate

    FPÖ ist nicht mit ÖVP zusammen gegangen. Sie ist mit Herr'n Kurz als BK in die Türkise neue Partei gegangen als Junior Partner. Das hat mit der alten ÖVP nichts mehr zu tun. So schauts aus.

  33. Martin Stein

    Martin SteinVor 7 Monate

    Sie meinen die berühmte Dirndlkoalition?

  34. Anonymus-sected

    Anonymus-sectedVor 7 Monate

    Herr Poggenburg wählte seine Worte nicht Bedacht. Es war pure Hetze gegen die hier lebenden Türken.(Kümmelhändler..etc.. Das war wieder Futter für das linksversiffte Establishment. Darauf wartet doch diese Drecksantifa nur um wieder eine Legitimation zu haben ihre dummes "Nazis raus" Gebrüll anzubringen. Poggenburg ist für diese Partei,welche sich in einem revolutionärem Aufbruch befindet nicht unbedingt eine Bereicherung. Der Ausschluß von Herrn Poggenburg ist absolut berechtigt...

  35. 56Chaot

    56ChaotVor 7 Monate

    Ich gebe Euch ja Allen Recht wenn ihr Euch empört gegen die momentane Art der Regierung Deutschlands. Nur, ich halte es da mit Siggi von der Pegida Dresden. Hebt den Bobbes aus dem Sessel und geht auf die Strasse. Nur Tippseln nutzt nix. Ich hoffe wir sehen uns auf der Strasse.

  36. Machweitauf Undtiefrein

    Machweitauf UndtiefreinVor 7 Monate

    Jan Nolte hypnotisches Sprachmuster beim Beitrag.

  37. Mandalay Brunzbichler

    Mandalay BrunzbichlerVor 7 Monate

    Solidarität mit poggenburg. Er muss bleiben. Er hat gute arbeit für die afd gemacht

  38. frostblog

    frostblogVor 7 Monate

    Propagandanews für die afd. So rückt man sich sein Weltbild zurecht.

  39. Tee Krieger

    Tee KriegerVor 7 Monate

    Das ist nur Scheiße aus der Fünfuhrteestube, die sich beim Stapeln ausbreitet - brennt besonders gut mit Pfots-Vor Da muß man nur die Grenzen dicht machen dann Schreits auch weils so schön am Lachmuskel zwickt

  40. Ein Deutscher Patriot

    Ein Deutscher PatriotVor 7 Monate

    Schade dass er rücktritt, aber ihr macht die mit beste Journalisten Arbeit, danke dafür!!!

  41. Bitcoinfan

    BitcoinfanVor 7 Monate

    ich wäre nicht zurückgetreten , denn das ist wieder Angst vor den Mainstream , denn alle stehen hinter ihm , aber die weichspüler wollen am fleischtopf ,

  42. David Stier

    David StierVor 7 Monate

    Bitcoinfan Krudes Gerede. Die AfD hat Angst vorm Verfassungsschutz und tut einen auf "gemäßigt".

  43. allinfini8

    allinfini8Vor 7 Monate

    Guter Clip bis am Ende dann noch ewig gestrig der Satanist Marx angebetet wird. Daumen hoch wieder weg.

  44. M. Meier

    M. MeierVor 7 Monate

    Und die AfD wurde immer noch von den Selben geschaffen, wie das Einwanderungs-Nicht-Problem. Grüsse aus dem Ausland.

  45. Robert Nussbaumer

    Robert NussbaumerVor 7 Monate

    compact magazin pro russische subversion und propaganda betreibt man kann mit sicherheit sagen das das compact magazon so etwas wie das verlautbarungsorgan des kremel ist besser gesagt putins

  46. Robert Nussbaumer

    Robert NussbaumerVor 7 Monate

    eine frage an compact magazin wieviel geld bekommt ihr von den russen ???

  47. Nautico Fountain

    Nautico FountainVor 7 Monate

    Fakt die Ursachen der ganzen Misere liegt auch an dem wegducken der kompletten europäischen Riege vor der Hochfinanz des Dollars, Pedrodollars und der Gier der Wallstreet. Alle haben sie den Kopf jahrelang in den Sand gesteckt, anstatt klar für die Entwicklung und echter Demokratie einzustehen, und diese auch einzufordern. Hat man Gaddafi damals im Bundestag sprechen lassen, oder Assad? Einfach über Liveübertragung, technisch ja heute kein Problem mehr. Nein die besch. Plustaste auf einem Taschenrechner für den persönliche Gewinn weniger war wichtiger! Entweder werden sie massivst bedroht oder sie haben tatsächlich gekappte neurale Verbindungen zum gesunden Menschenverstand und ein nötiges Herz. All die Gelder die für Rüstungsausgaben ausgegeben werden. Ein Bruchteil würde reichen um in jedem Land Technologien, Schulen und ein Bewusstsein zu fördern. Ghandi sagte mal das jeder Mensch für jeden Menschen verantwortlich ist. Und damit hängt die Fragestellung zusammen! Fragen generell zu stellen und auch Entscheidungen in Frage auf z.B. die Zukunftsplanung zu stellen. Irgendwie haben einige, einige den Quantensprung in ihrem Hirn verpasst, was ja eigentlich nichts großes darstellt. Als Kosmopolit schätze ich alle Kulturen, denn jede hat einen Schatz. Aber nur wenn Respekt und die Würde an erster Stelle steht. Und da sehe ich auch die Politik an erster Stelle untereinander! Diese Arroganz ist unerträglich auch in den gespielten Medienrummel. ...Teilen und Herrschen, die völlige Entfremdung zur Teamfähigkeit im Miteinander. ..Könnte mich so aufregen über die Dummheit von Anzug, Schlippsträgern oder Frauen mit abgekauten Fingernnägeln in tollen Designerkleidern...Die Wahrheit muß nicht nur bedeutsam und ganz sein, sie muß auch radikal sein, nicht geschönt, gesüßt mit Zuckerguß überzogen. Viele glauben, daß das Verstehen erleichtert werde, wenn man die Wahrheit in dosierten Portionen mitteilt. Sie verhalten sich wie Eltern, die vom Storch und von den Blüten und den Bienen reden, den anderen Teil der Geschichte aber dann später erzählen wollen. Die Erfahrung zeigt, daß die Wahrheit, das heißt die Konfrontation mit der Wirklichkeit, dort eine besondere Wirkung hat, wo man sie vollständig, klar und ohne Kompromisse sieht. Es ist schwer, dieser Wirklichkeit zu entkommen. Erich Fromm, Ethik und Politik

  48. Sir Steven

    Sir StevenVor 7 Monate

    Die verdienen mehr Geld mit dem Geschachere und korrupten Geklüngel, Hinausverzögern, als jeh Einnahmen durch einen Airport zustande gekommen wären. Aus den Staatskassen genommen. Säckele.

  49. 4ustein

    4usteinVor 7 Monate

    In der AFD gibt es eine Menge an Maulwürfen. Ich betrachte es als einen großen Fehler, dass man Andreas Poppenburg in diese Ecke gedrängt hat.

  50. k.c.a. schneider

    k.c.a. schneiderVor 7 Monate

    Besser als die Tagesschau!

  51. Gauad 44

    Gauad 44Vor 7 Monate

    #BadBitch

  52. Axel F

    Axel FVor 7 Monate

    Dieser Pockenburg ist einfach unfähig, seine rhetorischen Fähigkeiten sind auf dem Niveau pöbelnder npd Skins. Er ist wenig intelligent und hat einen sehr bescheidenen Lebenslauf, musste schon mehrere Offenbarungseide leisten, scheint wirtschaftlich am Boden zu liegen, pflegt gerne Vetternwirtschaft und ist politisch unfähig.Eigentlich ein typischer Rechtsextremist. Jetzt geht ein Pockenburg und noch tausende von dem Kaliber sind in der afd.Ich nehme an, dass Höcke und Meier ihn fallen ließen, weil er ihnen nicht mehr nützlich ist. Sie brauchen derzeit keine Gossennazis die Gewalt ausüben könnten und den direkten Zugang zu gewaltbereiten Gruppen haben.

  53. Ok Ok

    Ok OkVor 7 Monate

    Ist das eine verarsche sowie Switch

  54. Hakashi Hitake

    Hakashi HitakeVor 7 Monate

    de-tube.com/play-video-ldqSA_i8SsU.html