Geöffnet und für gut befunden

Aufrufe 38 539

Ich habe die Briefe geöffnet und muss Euch einfach daran teilhaben lassen. So schöne Briefe und Geschenke!
Tausend Dank!
Leider habe ich vergessen, das Päckchen zu erwähnen, in dem sich eine Kamera befand. Viiiielen Dank dafür! :D
▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN
Überweisung:
Nikolai Nerling
IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224
BIC (Swift): BIGBPLPW
Bitcoin:
19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU
VIELEN DANK IM VORAUS !!!
▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN?
E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com
Klassisch:
Der Volkslehrer
Postfach 21 20 22
10514 Berlin
▶▶ E-Postverteiler
Trage Dich in mein Klassenbuch ein, und bleibe so mit mir in Kontakt:
eepurl.com/dvPOFP
▶▶ DE-tube-ALTERNATIVE
Alle meine Videos sind auch bei Bitchute zu sehen. Dort kann nichts gesperrt oder eingeschränkt werden:
www.bitchute.com/channel/KQdZKMWQvsr6/
▶▶ RECHTLICHES
Alle Rechte bleiben bei ihren jeweiligen Besitzern.
Introsong: de-tube.com/play-video-imhE7z8oLd8.html
▶▶ WELTNETZSEITE
volkslehrer.info

Post  Mercator Messer  Antifa bezahlt  Demogeld  Rheinwiesenlager  Kriegsverbrechen  Genozid an Deutschen  

KOMMENTARE

  1. Gordon Schäfer

    Gordon SchäferVor Tag

    Ich liebe dieses Messer. Es ist ein tolles stück Geschichte und steht schon auf meiner Wunschliste. Werde versuchen, es im Werksverkauf in Solingen, zu kaufen. Wahrscheinlich hast Du bereits mehr Bücher bekommen, als Du jemals lesen kannst. Aber dein Leben ist hoffentlich noch lang!

  2. perliva

    perlivaVor 27 Tage

    7:03 Lifestyle Migration.

  3. Marcel Illmayer

    Marcel IllmayerVor 3 Monate

    guter mann...respekt für deine aufklärende arbet...... weiter so😊

  4. PrimaToast

    PrimaToastVor 3 Monate

    haha antifa GmbH xD

  5. Benjamin Muhlenberg

    Benjamin MuhlenbergVor 4 Monate

    ich frag moch ob die bilder aus den kz's die wir überall gezeigt bekommen angesicht des klappentextes nicht sogar deutsche waren statt juden?

  6. Gjarðarr Hroarsson

    Gjarðarr HroarssonVor 4 Monate

    Min. 8:52 Die Opferzahlen Dresdens belaufen sich eher auf zwischen 780.000 und 1 Mio Toten - man konnte offiziell nur zählen, was nach dem Feuersturm noch übrig war und/oder auch in Dresden gemeldet war, zur Zeit der Bombardierung hielten sich aber zwischen 2-3 Millionen Flüchtlinge aus den Ostgebieten und viele Kinder aus der Landverschickung auf - zusätzlich zur Bevölkerung Dresdens. Wer zählt all jene, die zu Staub und Asche verbrannt wurden, weil das brennende Inferno zwei Tage und zwei Nächte lang immer wieder durch Phosphorbomben angefacht wurde ?

  7. wolfgang heisig

    wolfgang heisigVor 4 Monate

    VVNVBNBVNVNBVNNVBNVB GOOGLE TERROR ++ GOOGLE TERROR XDHHJXCVXCBV

  8. xenonkiaspace

    xenonkiaspaceVor 4 Monate

    Ziemlich schade, dass du - bzw. Gleich-Berechtigung /-Behandlung (equality) so oft falsch verstanden werden...

  9. Mad Mauser

    Mad MauserVor 4 Monate

    Höcke 2.0

  10. Theresa Forrás

    Theresa ForrásVor 4 Monate

    Weiter so! Das lässt hoffen! Mutiger Mann.In unseren Zeiten keine Selbstverständlichkeit!

  11. Shakuraz the Dark One

    Shakuraz the Dark OneVor 5 Monate

    Übrigens....Geflüchtete gehören sehr wohl zu uns. Sofern es sich dabei um Flüchtlinge aus den deutschen Ostgebieten handelt.

  12. Shakuraz the Dark One

    Shakuraz the Dark OneVor 5 Monate

    Ein echter Deutscher ist nicht zu feige, seine Gefühle zu zeigen. Dir bedeuten die Menschen die du erreichen willst, offensichtlich sehr viel....Respekt, Kamerad. Der Moment der Ergriffenheit, sprach dir aus dem Herzen.

  13. Achim Ahrens

    Achim AhrensVor 5 Monate

    Der Volkslehrer braucht einen Lehrer. Er kann nicht lesen. Das wird. Du schaffst das!

  14. Goldstücke TV

    Goldstücke TVVor 6 Monate

    23 Tausend abos alles gute und bitchut nicht vergessen.

  15. Ilja Morck

    Ilja MorckVor 7 Monate

    Du machst mir Hoffnung. Danke

  16. Reiner Unsinn

    Reiner UnsinnVor 7 Monate

    Hallo Nikolai, für Hilfe wende Dich bitte an den staatenbund-deutschesreich.info, Deine Staatsangehörigkeit im Bundesstaat wäre in dem Fall jedoch erforderlich. Herzliche Grüße aus Bayern

  17. Braun808

    Braun808Vor 7 Monate

    Ich habe direkt hier bestellt: www.otter-messer.de/de/index.php

  18. John Q

    John QVor 7 Monate

    ueber 1 million Tote waren in Dresden

  19. bald hier

    bald hierVor 7 Monate

    von dem original Kopiert - und das weißt du woher genau? Weil es in dein Weltbild passt

  20. Ben Bell

    Ben BellVor 7 Monate

    Bitte um den Titel des Deutsch-Französischen Buches ? Bitte ! Und natürlich weiter so, Menschen mit Gefühlen sind mir sympathisch !

  21. Sanny a.k.a. MXDevil

    Sanny a.k.a. MXDevilVor 7 Monate

    Hi Nikolai. Weiter so ..Und Informier dich mal über "die unsterblichen "

  22. Gerhard Sattler

    Gerhard SattlerVor 7 Monate

    "Kein Bier für Nazis." Logisch, schließlich muß man schon stark betrunken sein um die Grünen zu wählen.

  23. p h l alias Pedro

    p h l alias PedroVor 7 Monate

    vk.com/doc323763768_460627538?hash=4d20f3eda5e6ee8ff6&dl=b07b915435c4f501ce

  24. p h l alias Pedro

    p h l alias PedroVor 7 Monate

    de-tube.com/play-video-kacT0fKsxBU.html

  25. p h l alias Pedro

    p h l alias PedroVor 7 Monate

    ....apropo Genozid - es findet erneut einer statt, man muss und sollt sich dies in aller Ruhe durchlesen und es gibt auch ein Video hierzu - setzt euch dabei hin sonst verliert ihr womöglich euer Gleichgewicht. stopthecrime.net/docs/nasa-thefutureof-war.pdf

  26. Manthikor

    ManthikorVor 7 Monate

    Schön zu wissen das es noch gute Menschen hier in Deutschland gibt :) Nebenbei möchte ich noch auf diesen Bericht hinweisen ... www.focus.de/kultur/buecher/buch-ich-toete-gerne_aid_215538.html Das ist aber nix für schwache Nerven!

  27. Jefrey Joki

    Jefrey JokiVor 7 Monate

    Hallo Community dieses Channels, mich würde eure Haltung gegenüber Ausländern interessieren. Toleriert ihr beispielsweise türkischstämmige Bürger im vollem Maße? Sollten diesen Bürgern die gleichen Rechte zugesprochen werden wie den Urdeutschen? Oder sollten die sich dem Urdeutschen unterwerfen? Ich wäre über eine ehrliche Antwort froh. Diese muss nicht politisch korrekt formuliert sein. Ich bin nämlich so ein türkischstämmiger Bürger, sehe dieses Land als meine Heimat, aber fühle mich nicht ganz zu der Community dieses Channels zugehörig. Habe das Gefühl dass ihr da zwischen den Ethnien stark differenziert. Die Frage ist ob ihr diese auch klassifiziert? Ich frage deshalb, weil ich mir Sorgen um meine Zukunft in diesem Land mache. Meine Identität habe ich mir nicht ausgesucht und ziehe derzeit die Option des Auswanderns in Erwägung. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir offen und ehrlich eure Ansichten erzählen würdet. Ganz egal wie das hier in der Zukunft ausgeht, ich bleibe diesem Land für immer dankbar. Auch danke ich meinen deutschen Mitmenschen die mich zum Großteil fair behandelt haben (einige voreingenommene Nazis ausgenommen). Klingt vielleicht Paradox aber ich freue mich gleichzeitig für die Deutschen, dass sie nach so vielen Jahren endlich begreifen, dass eine Hetze gegen sie betrieben wird. Man will die Deutschen weghaben, weil sie ein Intelligentes Volk sind. Man versucht Deutschland zu separatisieren um das Gemeinschaftsgefühl zu zerstören. Sehr stark, dass ihr euch endlich mal gegen die Nazikeule wehrt und um euer Existenzrecht kämpft 👍. Wenn es diesem Land gut tut, bin ich bereit dieses Land zu verlassen um nicht mitverantwortlich für die inneren Spannungen in diesem Land zu sein. Der Solidarität wegen. Ich werde mich nicht von irgendwelchen "Eliten" (Hochfinanz oder ähnliches) Instrumentalisieren lassen um diesem Land zu Schaden. #Fickdiemachtelite #Nationalstaat-statt-Globalesklavenhaltung Viele Grüße, einer von über 80 Mio.

  28. X X Eisenbarth

    X X EisenbarthVor 7 Monate

    Lass dich mit dem Messer nicht von der Polizei erwischen , am besten lässt du es zu Hause , sonst hat man von der staatlichen Seite einen Grund , dir einen Verstoss gegen das Waffengesetz anzuhängen . Das würde dann von den Staats Medien ausgeschlachtet .

  29. Horst Kevin

    Horst KevinVor 7 Monate

    "Wir nehmen unser Schicksal in die Hand" wie ist es DENN gemeint, dass Sie dazu ein Messer zücken? Zudem: Welcher ein oder andere sollte aus WELCHEN GRÜNDEN genau ein Messer mit sich führen?

  30. jörgen trallalla

    jörgen trallallaVor 7 Monate

    Ich finde es toll was du machst, wünsche mir das möglichst viele menschen irgendwann ebenfalls die rosarote brille abnehmen und wahrnehmen was in unserem land passiert. Es ist ja leider im moment fast schon so, das wenn man seine meinung zur aktuellen politik äussert, man in die eine ecke geschoben wird. Das muss sich ändern, wie immer --> weiter so ! Bin seit deinem ersten video (kirchentag) dabei Jörg

  31. Oberst Villa

    Oberst VillaVor 7 Monate

    always carry your knife with you. just in case there is a cheesecake or you need to stab someone in the throat - James N. Mattis

  32. Klaus Richter

    Klaus RichterVor 7 Monate

    Scharfes Messer: Wenn Du mit einem dunklen/schwarzen Gegenstand zu nah an das Objektiv gehst, fehlt LICHT. Der Autofocus kann nicht scharf stellen. Also mußt Du den schwarzen Gegenstand beleuchten, viel Licht, scharf stellen möglich :-)

  33. Ultima

    UltimaVor 7 Monate

    Kannst du bitte das Dokument über die genauen Opferzahlen aus Dresden posten . Vielen Dank

  34. space cadet

    space cadetVor 7 Monate

    Der Nikolai feiert im Februar schon oder nochmal Weihnachten....Schöne Geschenke hast du bekommen ! freut mich für dich.....!

  35. High Voltage

    High VoltageVor 7 Monate

    Haha der Abspann ist wirklich Lustig xD

  36. Raudebjorn vem såg ljuset

    Raudebjorn vem såg ljusetVor 7 Monate

    Lieber Volkslehrer, Ich habe mich reichlich mit einem Thema befasst was mir sehr viel Angst bereitet und ich endlich Klarheit brauche und die Wahrheit wissen möchte! Bitte bringt dieses Thema und recherchiert es damit die Wahrheit endlich ans Licht kommt. Ich weiß dieses Thema wird oft belächelt und keiner will es wirklich glauben was er doch tatsächlich am Himmel zu sehen vermag. Ich bin eine Mutter von 2 kleinen Kindern die nicht mehr weg sehen möchte. Wir kommen aus einem kleinen Dorf in NRW und anscheinend ist unser Ort wo wir leben sehr beliebt für Flugzeuge die ihr Gift gerne über uns abschießen. Die angeblichen "Kondensstreifen" haben es nämlich wirklich in sich. Am Dienstag flogen wieder eine Menge von denen über unser schönes Dorf mit schwarzen schwafeln in den "Kondensstreifen" Komischerweise hat danach gefühlt jeder 3 im Dorf Halsschmerzen und Fieber mit dollem Husten. Komisch das direkt in der Zeitung steht das alle bitte gegen Grippe impfen sollen. Da lacht die liebe Pharmaindustrie sich ja mächtig ins Fäustchen!! Der Himmel ist manchmal sogar mal blau aber sofort sieht man wieder die Flieger um die Sonne her sausen das der Himmel nach ein paar Stunden so milchig ist, dass von grau eher die Rede ist. Die Facebook Liste im Dorf hat geboomt und jeder wollte wissen was die Flugzeuge für Probleme hatten da da soviel raus kam. (Angeblich Flugübungen der Bundeswehr.) Wie kann das sein? Jeder sieht es und keiner glaubt es!???!! Die Soldaten in Amerika müssen sogar Verträge unterschreiben das sie es nicht an die Öffentlichkeit bringen, das sie richtige Flugrouten haben wo sie jeden Tag das Gift versprühen und sagen Sie es doch werden sie bedroht. Es muss doch endlich mal etwas dagegen getan werden!!! Man kann doch nicht mehr weg sehen!!! Als ich klein war und zum Himmel gesehen habe waren da nicht solche Streifen nach Flugzeugen also ich bin mir sicher wir werden hier alle von der Pharmaindustrie extra krank gemacht! Danke fürs lesen. Herzliche Grüße von einer Frau die nicht mehr weg sehen möchte!!! Geschrieben i.A

  37. Helmut Sonntag

    Helmut SonntagVor 7 Monate

    Werner Altnickel beschäftigt sich mit dem Thema schon lange. Vor ca 14 Jahren gab es dazu eine Podiumsdiskussion mit Werner Altnickel im Plenarsaal der TU in Berlin, da kamen Hunderte Leute. Das Thema ist schon lange bekannt ("chemtrails").

  38. Ritterhall

    RitterhallVor 7 Monate

    Die Schreibschrift, die heute in den Schulen gelehrt wird, also die lateinische Schreibschrift (man nennt sie ja auch englische Schreibschrift), ist ja nicht deutsch. Die deutsche Schreibschrift ist eben jenes Sütterlin, weshalb man sie auch so benennen sollte...Deutsche Schreibschrift. Die deutsche Schreibschrift erfuhr im Laufe ihrer Geschichte einige Veränderungen, weshalb spätere Briefe mit dieser Schrift ein viel einfacher ausehendes Schriftbild haben, als Briefe, die z.B. in der Kaiserzeit geschrieben wurden. Meine Großmutter schrieb noch deutsche Schreibschrift, die sie in der Kaiserzeit in der Schule lernte und ihr Schriftbild sah sowas von edel aus. Von James Baque gibt es noch ein weiteres interessantes Buch (siehe folgenden Link): www.amazon.de/Verschwiegene-Schuld-alliierte-Besatzungspolitik-Deutschland/dp/3932381246 Was die Bussfinanzierungen anbelangt, so entstammt dieser Ausdruck einer Zeitungsente der taz, mit der die wahren Finanzierungen solcher Busfahrten, z.B. durch die Gewerkschaften des DGB, ins Lächerliche gezogen und verschleiert werden sollen.

  39. Frei Geist

    Frei GeistVor 7 Monate

    Meine Empfehlung für sachlich Infos zur Lage der Nation! de-tube.com/play-video-HKPOrLewj4g.html

  40. Lilo Start

    Lilo StartVor 7 Monate

    Achtung Nicolai! Der Artikel über das "Demogeld der Antifa" Quelle TAZ, 2015, war seiner Zeit Satire. Traurigerweise bekommt die Antifa schon von Fördertöpfen für Demokratie, etc was ab, und nutzt Partei-Strukkturen, ist aber ein bißchen komplexer. Der TAZ Artikel ist Satire!!!! Es sind viele darauf hereingefallen. Aktuell ein Journalist des Cicero...

  41. *repaschepa* 1

    *repaschepa* 1Vor 7 Monate

    📨Gott schütze dich, bruder. wir werden die welt zu einem besseren ort für alle menschen machen koste es was es wolle. An des deutschen wesen wird einmal noch die welt genesen. 🇩🇪🎗

  42. Thomas Lehmann

    Thomas LehmannVor 7 Monate

    "Katzen sind meine Lieblingstiere, und für Messer hab ich ´ne besondere Schwäche." WIE BITTE?

  43. Andy Poppenberg

    Andy PoppenbergVor 7 Monate

    Nachtrag zum Tagesbefehl Nr.47. In der Fälschung desselben wird die Zahl der auf den Straßenbahnschienen kremierten Toten auf einem Platz von 100x125m mit 68560 Menschen angegeben, während es nachweisbar genau 6856 waren. Es ist nicht gut, der Propaganda der einen wie der anderen Seite zu verfallen. Das hilft niemandem und geht nach hinten los.

  44. benu

    benuVor 7 Monate

    die 20.000 offiziellen Toten, waren die, welche noch identifiziert werden konnten. Die Anderen 200.000 waren bis zur Unkenntlichkeit verkohlt.

  45. Max Mad

    Max MadVor 7 Monate

    ..für gut und einseitig befunden.

  46. Irene Adler

    Irene AdlerVor 7 Monate

    Dein neues Video ist schon wieder gelöscht :(

  47. Freak Quenza

    Freak QuenzaVor 7 Monate

    Seite 26: Berufsdemonstranten. www.jusoslsa.de/download/landesdelegiertenkonferenzen/antragsb%C3%BCcher/Antragsbuch%20Juso-LDK%202015.pdf

  48. klaus ochs

    klaus ochsVor 7 Monate

    www.ebay.de/itm/Otter-Mercator-Messer-Taschenmesser/292208096666?epid=2254427914&hash=item4408f5b59a:g:3XkAAOSw8D5Zic-6

  49. Apelyn's Entertainment.

    Apelyn's Entertainment.Vor 7 Monate

    weiß gerade nicht, ob ich lachen oder weinen soll, wenn ein erwachsener Mann einen Artikel der taz in die Kamera hält in dem von dem Antifa-Vorsitzenden P. Flasterstein die Rede is.. #satire #merksteselbst #anscheinendnicht

  50. MrManiSunna

    MrManiSunnaVor 7 Monate

    Immer wieder schön die Videos vom Volkslehrer anzuschauen, wegen Dir bin ich wieder youtubesüchtig ;-) Erinnert mich auch ein wenig an meinem Aufwachprozess, der 1998 (da verschenkte ich meinen Fernseher) ganz langsam begann und den Höhepunkt ca. 2005 erreichte. Stets versuchte ich in meinem Umfeld alle aufzuklären, wachzurütteln und die Augen zu öffnen, aber bis auf ein paar ganz wenige Ausnahmen interessierte es niemanden. Umso schöner zu sehen daß es mittlerweile doch immer mehr gibt die aufwachen, die selber anfangen zu denken und hinterfragen ob diese aufgezwungene Matrix uns so gut tut. Auch finde ich den Schluss mit dem deutschen Liedgut sehr toll, wäre aber trotzdem auch mal schön etwas neuere deutsche Liedkunst zum Besten zu geben, wie beispielsweise Falkenstein: de-tube.com/play-video-mFFVe7XIeNQ.html Oder LDH: de-tube.com/play-video-lTZTgglnx98.html Orplid: de-tube.com/play-video-8fiZRFFSCs0.html de-tube.com/play-video-f8inUJlAfWE.html Vielen Dank für alle Deine Bemühungen und alles Gute im Kampf um Volk und Freiheit.