Was wäre, wenn Deutschland den Ersten Weltkrieg gewonnen hätte?

Aufrufe 569 015

Deutschland hat den Ersten Weltkrieg verloren und musste einen Friedensvertrag unterzeichnen, der indirekt zu einem weiteren Weltkrieg geführt hat. Was aber wäre gewesen, hätte Deutschland gewonnen? Darum geht es in diesem Video.
Danke an dieser Stelle an unseren Praktikanten Jonas, der bei diesem Video bei der Recherche geholfen hat!
Ein Dossier zum Thema "Erster Weltkrieg" bei der Bundeszentrale für politische Bildung - www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/ersterweltkrieg
Wie würde die Welt geografisch aussehen, hätte Deutschland den Ersten Weltkrieg gewonnen? - www.theguardian.com/commentisfree/2013/dec/25/if-germans-won-first-world-war
... und ein weiteres Szenario - folio.nzz.ch/2008/august/was-waere-wenn-deutschland-den-ersten-weltkrieg-gewonnen-haette
Wie die Welt bei einem Kriegsgewinn Deutschlands aussehen könnte - www.warhistoryonline.com/war-articles/germany-won.html
Eine Kurzfassung der Geschichte nuklearer Waffen - www.icanw.org/the-facts/the-nuclear-age
► Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:
DE-tube: de-tube.com/name-funkofficial
funk Web-App: go.funk.net
funk bei Facebook: facebook.com/funk
Impressum: go.funk.net/impressum
Kostenlos abonnieren - de-tube.com/name-mrwissen2go
Mein Twitter-Account - twitter.com/MrWissen2Go
Mein Instagram-Account - instagram.com/mrwissen2go_
Hier findet ihr mich bei Facebook - facebook.com/wissen2go
Alle in diesem verwendeten Videos, Fotos, Grafiken und sonstige Bilder habe ich über die Google-Bildersuche für lizenzfreies Bildmaterial gefunden. Sie sind zur Wiederverwendung freigegeben. Sollte dir auffallen, dass eine Kennzeichnung falsch und ein Foto/ eine Grafik/ ein Bild doch nicht lizenzfrei ist, melde dich bitte umgehend bei mir, damit ich mich um die Klärung der Rechte kümmern kann.
Thumbnail-Designer: David Weber.
Animationen: finally-studio

Film & Animationwissen2go  mrwissen2go  erster weltkrieg  deutschland  gewonnen  world war i.  kriegsgewinn  was wäre wenn  kaiser wilhelm II.  wilhelm II.  doku  2018  

KOMMENTARE

  1. Aleksandar Jovic

    Aleksandar JovicVor 5 Stunden

    Srbija... 💝 Tja Serbien hatt euch schon immer gestört...

  2. Daniel Reick

    Daniel ReickVor Tag

    Großbritannien als Beispiel zu nennen ist ziemlich kritisch, weil diese Monarchie ihre Macht schon lange vor dem 20. Jahrhundert eingebüßt hat. (Stichwort Magre Carta und folgende) Spanien ist auch kritisch als Beispiel, da auch in Spanien der Niedergang der Landbesitzer eher gestartet hatte. Schweden müsste ich prüfen, aber wäre aktuell ein günstigeres Beispiel für die Entwicklung der Monarchien im 20. Jahrhundert.

  3. Hakki Kilinç

    Hakki KilinçVor 3 Tage

    Kannst du mal ein Video machen was wäre wenn Deutschland und seine Verbündeten das erste Weltkrieg gewonnen hatten Was wäre mit den Osmanen

  4. Threnn

    ThrennVor 3 Tage

    Warum hätte es denn die Atomare Aufrüstung gegeben? Die Wahrscheinlichkeit eines zweiten Weltkriegs wie wir ihn kennen hätte es vermutlich so nie gegeben. Und den Konflikt mit Polen hätte es ja auch nie gegeben, denn Polen hat halt einfach nicht existiert (nach dem 1. Weltkrieg gegründet).

  5. Threnn

    ThrennVor 3 Tage

    Warum gehst du eigentlich davon aus, dass Deutschland immer vorne steht? Der erste Weltkrieg wurde schließlich von Österreich-Ungarn begonnen.

  6. BassBossedBoss

    BassBossedBossVor 3 Tage

    Ich glaube du meinst, was wäre wenn Österreich den 1. Weltkrieg gewonnen hätte. Grüße aus Österreich 🇦🇹

  7. Don Pietro Savastano

    Don Pietro SavastanoVor 4 Tage

    Yo deine Videos die sind Hammer du erklärst das 1 Milliarden mal besser als mein alter Lehrer haha Probs an dich bro hoffentlich wirst du weiterhin solche Videos machen !!! ;)

  8. J 4 N

    J 4 NVor 4 Tage

    Ich habe gedacht dass es auch Serbien auch dran Schuld war?

  9. grosser kämpfer

    grosser kämpferVor 4 Tage

    Hä Es heißt ja was wäre wenn Deutschland den ersten Weltkrieg gewonnen hätte

  10. Christliches TERRA NOSTRUM

    Christliches TERRA NOSTRUMVor 4 Tage

    Gott gewinnt denn 3ten und 4ten Krieg

  11. Max Lehmann

    Max LehmannVor 4 Tage

    Ob die Annexionen tatsächlich so gewaltig verlaufen wären, bezweifel ich. Kolonien hätten aber mit Sicherheit die Schutzmacht "gewechselt". Ob das viele Geld der Reperationszahlungen nicht auch zu Problemen geführt hätte ist ebenfalls spannend. Politisch wäre es, denke ich schon mehr in die Richtung Demokratie gegangen, soetwas wurde ja bereits in der Osterbotschaft eingeleitet. Dass sich Frankreich und Großbritannien allerdings mit einem starken Deuschen Reich zufrieden gegeben hätten, halte ich für ausgeschlossen.

  12. Krystian Dloniak

    Krystian DloniakVor 5 Tage

    Das deutsche Kaiserreich konnte den ersten Weltkrieg im Westen mit den USA als Gegner niemals gewinnen. Es war kein Wetterphänomen oder ein unglücklicher Zufall, welcher zur Niederlage der Mittelmächte führte, sondern die schiere Überzahl der Entente und ein ganz ganz böser, weltweiter Männerschnupfen. Eine Pandemie, die den Gegner dezimierte, gab es ja in Form der spanischen Grippe. Hätte der Krieg nur etwas länger gedauert, wäre die Wahrscheinlichkeit hoch gewesen, dass die Entente noch größere Teile ihrer Kampfkräfte verloren hätte. Die USA hätten sich wahrscheinlich komplett aus Europa zurückgezogen. Jedoch machte die spanische Grippe natürlich keinen Unterschied zwischen den einzelnen Kriegsparteien. Die deutschen Truppen, die ebenfalls auf den Schlachtfeldern unterwegs waren und sich im Frühjahr 1918 tatsächlich infizierten, hätten ebenfalls noch mehr Verluste erlitten und hätten in einer noch größeren Anzahl die deutsche Bevölkerung infiziert. Die deutsche Bevölkerung, die stark unter dem ersten Weltkrieg gelitten hatte und krankhaft an Unterversorgung litt, hätte der Grippe nichts entgegenzusetzen. Statt paar Millionen Tote, hätte es einen viel größeren Teil der Bevölkerung dahingerafft, bis das Land schlicht unregierbar geworden wäre. Ein Untergang des deutschen Kaiserreichs wäre sogar wahrscheinlich. Jedoch ohne das gemeinsame Nationalbestreben, da einige Regionen stärker von der Grippe betroffen wären als andere. Bayern hätte mit großer Wahrscheinlichkeit die 1919 ausgerufene Räterepublik behalten, da keine äußeren Kräfte hätten eingreifen können. Ohne Bayern hätte es jedoch kein Nationalbestreben im deutschen Kaiserreich gegeben. Der Kaiser wäre wohl einfach entmachtet und durch eine andere Adelsfamilie ersetzt worden. Bevor sich also hier einige am Gedanken über ein großdeutsches Reich aufgeilen und irgendwelche Kartenmaterialien verlangen, um die Grenzen mit dem eigenen Geschlechtsteil entlang zu gleiten, sollte man doch recht froh sein, dass der erste Weltkrieg noch gerade so rechtzeitig beendet wurde.

  13. Sn4PT3cK

    Sn4PT3cKVor 5 Tage

    Stellt euch vor... Deutschland ohne Telekom *.*

  14. Sn4PT3cK

    Sn4PT3cKVor 4 Tage

    Olaf Schuh Bert Internet aus 100 Jahren alten Telefonleitungen, wer will schon sowas.

  15. Olaf Schuh Bert

    Olaf Schuh BertVor 4 Tage

    Flächendeckende Breitbandverbindungen wer will schon sowas?

  16. Taha Aksoy

    Taha AksoyVor 6 Tage

    Hochlebe die Mittelmächte

  17. Nick Lang

    Nick LangVor 6 Tage

    Die bürgerlich-konservative Einstellung wäre erhalten geblieben und damit die Familie! Ein Niedergang im demografischen Sinne, nämlich zu geringe Geburtenrate es nicht gegeben. Außerdem hätte der Islam niemals, niemals! Hier auch nur einen Schritt hinein tun können. Alle diese Probleme, die wir heute haben, wären uns erspart geblieben! Auch das hätte in dem obigen Video einmal klar zur Sprache gebracht werden müssen. Wird es aber nicht, weil es sich um ein Mainstream Medium handelt.

  18. Elias Schneck

    Elias SchneckVor 6 Tage

    Schade dass du in jedem Video antiziganismus nicht erwähnst und die Juden immer in den Vordergrund stellst als ob es Verfolgung von Sinti , Jenischen und Roma nie gegeben hat👎

  19. Mirza Paşa

    Mirza PaşaVor 8 Tage

    Die Welt wäre viel besser. Der 1. Weltkrieg ist für mich "Der Krieg, den die falschen gewonnen haben"

  20. Kutlu Ktl

    Kutlu KtlVor 8 Tage

    Hätte hätte Fahrradkötte

  21. Julius Caesar

    Julius CaesarVor 9 Tage

    Gutes Video, wie immer! Ich finde solche Gedankenspiele sehr interessant, könntest du so etwas vielleicht nochmal machen, z.B. was wäre wenn die Römer die Schlacht vom Teutoburger Wald gewonnen hätten (bzw. Germanien erobert), was wäre wenn die Perser Griechenland und Europa erobert hätten, ...Die Römer Amerika entdeckt hätten, ...die Menschheit schon früher Atomwaffen gehabt hätte usw usw

  22. DasLamm68

    DasLamm68Vor 10 Tage

    Ich befürchte man hätte seitens Deutschland den gleichen Fehler wie 1871 nach dem Sieg über Frankreich gemacht. Man hätte moderate Reparationszahlungen auferlegt, die Truppen abgezogen und es wäre bei Frankreich und Grossbritannien mit Intrigen und Betrug genauso weitergegangen wie bisher.

  23. Joseph Seed

    Joseph SeedVor 12 Tage

    Was wäre denn mit der Schweiz passiert?

  24. DasLamm68

    DasLamm68Vor 10 Tage

    Nichts.

  25. Carla Müller

    Carla MüllerVor 12 Tage

    Als Thema fände ich auch passend zum bzw nach dem 1. Weltkrieg : was wären, wenn Stresemann erst später gestorben wäre?

  26. Die Treuhand

    Die TreuhandVor 13 Tage

    Ich wünsche mir das Video: "was wäre wenn der erste Weltkrieg beendet worden wäre?"

  27. Davis Ryder

    Davis RyderVor 15 Tage

    die allierten toten sind völlig zurecht als entschädigung für den betrug im versailler vertrag natürlich nicht der holocaust

  28. MG_Kasbars meme book

    MG_Kasbars meme bookVor 15 Tage

    0:42 Andreas würde jetzt "Das bleibt alles so wies hier ist!" sagen

  29. Olaf Schuh Bert

    Olaf Schuh BertVor 4 Tage

    Big Smoke hatte recht!

  30. KILLER GAMER

    KILLER GAMERVor 16 Tage

    Deutschland als Weltmacht, gefällt mir. 😈😈😈

  31. Attaro

    AttaroVor 16 Tage

    Radikaler Islam? Dein Ernst?

  32. Cucoova a

    Cucoova aVor 18 Tage

    Die erste Rakete im Weltraum war deutsch und zwar eine vorversion der v2

  33. JimmyakaSoundwave

    JimmyakaSoundwaveVor 18 Tage

    Du hast vergessen zu erwähnen das es das sinnlose GEZ bezahl tv nicht gäbe und dich damit auch nicht gäbe.

  34. Dragon GTR

    Dragon GTRVor 19 Tage

    Es ist traurig zu sagen, aber Frankreich hat mit dem Versailler Vertrag den Grundstein für den 2WK gelegt.. Die NSDAP ist durch die schlechte Wirtschaft in Deutschland groß geworden.. wäre es uns besser Gegangen, hätte es nicht einmal nen Grund gegeben die NSDAP zu gründen. By the way, echt gutes Video, vor allem sehr sachlich und neutral!!

  35. Karin Grüner

    Karin GrünerVor 20 Tage

    Marlene Dietrich neben Albert Einstein und Bloch? Was hat die denn für die Wissenschaft geleistet???

  36. Sg- 38

    Sg- 38Vor 21 Tag

    Schade dass Deutschland nicht den 2 Weltkrieg gewonnen hat..😪

  37. Max Haase

    Max HaaseVor 21 Tag

    Antisemitismus gab es in ganz europa deutschland war in der richtung keine besonderheit

  38. Olaf Schuh Bert

    Olaf Schuh BertVor 4 Tage

    GIBT es auf der ganzen Welt!

  39. DAS PHANTOM

    DAS PHANTOMVor 21 Tag

    Übrigens bei all jenem Antisemitismus in Deutschland damals, in Russland und vielen anderen Staaten war es viel schlimmer. Deswegen waren auch viele patriotische Juden in Deutschland sehr fassungslos, dass gerade in Deutschland der Holocaust begann.

  40. DAS PHANTOM

    DAS PHANTOMVor 21 Tag

    Das sind interessante Theorien. Was mir, als examinierter Geschichtsstudent, fehlt, sind Erklärungen für deine Theorien. Da fehlt mir an deinen Aussagen die Tiefe, die du, wie ich vermute, wohl bringen könntest!?

  41. DasOrangeSchafe

    DasOrangeSchafeVor 21 Tag

    dies ist Syndicalism propganda

  42. mark mustermann

    mark mustermannVor 21 Tag

    kein multikulti!!!

  43. Justin Buhrmann

    Justin BuhrmannVor 21 Tag

    Wenn DEUTSCHLAND DEN ERSTEN WELTKRIEG GEWONNEN HÄTTE FRAGE ICH MICH OB ES DEN ZWEITEN WELTKRIEG GEGEBEN HÄTTE? 🤔

  44. voerdenx

    voerdenxVor 22 Tage

    Der erste Weltkrieg war mit der ernsthaften Beteiligung der USA nicht zu zugewinnen. Was wäre, wenn Wilhelm II. schlau genug wäre, unter aller Umstände einen Krieg Beteiligung Deutschland zu vermeiden, z.B. in dem Österreich die Bündnis Zusicherung zu verweigern, im Fall seiner Strafaktion gegen Serbien und den daraus resultierenden Kriegseintritt Russlands. Hätte es ohne Beteiligung Deutschland einen großen Weltkrieg gegeben? Die Österreicher hätten doch alleine nicht den Waffenvergleich mit Russland gesucht? Stichwort Monarchie in Russland, Kommunismus. Es gab Politische Konflikte zwischen England und Russland, sowie zwischen Russland und Japan. Außerdem hatte Russland gefährliche Ambitionen im Balkan. Elsaß-Lothringen (86,8% Deutsch sprachig) gehörte ja schon 47 Jahre zu Deutschland, wäre es möglich Frankreich dazu zu überzeugen dies zu akzeptieren?

  45. Der Rezensent

    Der RezensentVor 22 Tage

    Deutsche gewinnen Kriege? No Way, mei Lierber, gell?

  46. Valentino Rosso

    Valentino RossoVor 22 Tage

    Im Gegensatz zur Weltdiktatur - der jetzt letzten Weltmacht USA, wäre eine Weltmacht Deutschland zutiefst humanistisch. Am Unglück diesen aufgezwungenen Krieg verloren zu haben (haben müssen / Wahlstreetlobby) könnte bald der Genozid der gesammten Menschheit festgemacht werden... Schade auch

  47. TOFKAS01

    TOFKAS01Vor 22 Tage

    Das dümmste Wort das man über die Weltkriege aus deutscher Sicht benutzen kann ist das Wort "aufgezwungen".

  48. Marv

    MarvVor 23 Tage

    große Teile von Frankreich? Hast du dich überhaupt richtig Informiert? Selbst ich hätte ein besseres Video machen können. Deutschland wollte Frankreich nicht Land abnehmen. Russland war der Focus, sowie ggf. Colonien. Deutschland hat bereits nach dem Franco-Prussian war gezeigt das diese nicht hart auf Frankreich gehen. Eins steht fest: Deutschland wäre besser als die USA heute! und vlt. könnten wir auch zeigen, dass wir stolz auf unser Land sind, nicht so wie heute.

  49. TOFKAS01

    TOFKAS01Vor 22 Tage

    "Deutschland wollte Frankreich nicht Land abnehmen" Oh, aber Hallo, wenn es nach dem Alldeutschen Verein gegangen wäre, hätte Frankreich seinen ganzen Norden verloren! de.wikipedia.org/wiki/Kriegsziele_im_Ersten_Weltkrieg#/media/File:Kriegsziele_im_Westen.jpg

  50. Jann Preisig

    Jann PreisigVor 23 Tage

    Mich würde noch interessieren was passiert wäre wenn sich die Schweiz in den Weltkriegen eingemischt hätte?

  51. TOFKAS01

    TOFKAS01Vor 22 Tage

    Ach so. Naja, das wäre kaum möglich gewesen, das Neutralitätsgebot galt ja bereits damals. Es wäre ein glatter Verfassungsbruch der Eidgenossen gewesen. Aber das Deutschland oder Frankreich in die Schweiz eingefallen wären um diese als Aufmarschgebiet zu nutzen, diese Überlegung gab es immer wieder.

  52. Jann Preisig

    Jann PreisigVor 22 Tage

    Ich meine wenn die Schweiz zb Frankreich angegriffen hätte, zusammen mit Deutschland.

  53. TOFKAS01

    TOFKAS01Vor 23 Tage

    Hat sie ja, sie hat immer gut daran verdient.

  54. Thomas Ahr

    Thomas AhrVor 24 Tage

    FINANZIERT VON DER ARD/ZDF SOMIT GENAU DER SELBE EINHEITSBREI ! IHR BEZAHLT DEN RUNDFUNKBEITRAG DAMIT DIESER HERR EUCH MIT DEM SELBEN MÜLL VOLLSÜLTZT WIE DIE ARD/ZDF !

  55. Virginia Hoffmann

    Virginia HoffmannVor 24 Tage

    Die atom bombe ist Made in germanny

  56. Fatih Ünal

    Fatih ÜnalVor 24 Tage

    wäre besser gewesen meine ich

  57. Fatih Ünal

    Fatih ÜnalVor 24 Tage

    Schade das der Krieg verloren ging.

  58. Olaf Schuh Bert

    Olaf Schuh BertVor 4 Tage

    Und damit die Bildung..

  59. Radyserb

    RadyserbVor 25 Tage

    Ob der Kriegsgewinn so toll für die deutsche Wirtschaft gewesen wäre, sei mal dahin gestellt. Die USA waren ja in der realen Geschichte zunächst die wirtschaftlichen Profiteure, sind aber ab 1929 in die Große Depression gerutscht (und haben die restliche Welt mitgerissen). Wieso wäre es dem Deutschen Reich anders gegangen? Ein siegreiches deutsches Kaiserreich wäre alsbald in den nächsten Großkonflikt gestolpert, und zwar gegen die Sowjetunion. Dazu noch das explosive Völkergemisch in Ost- und Südosteuropa. Österreich-Ungarn wäre nur als knallharte Diktatur haltbar gewesen, wenn überhaupt. Eventuell hätte sich so eine Art Nazibewegung in Großbritannien und Frankreich formiert, bei den Verlierermächten, die ja hier unter dem Versailler Vertrag gelitten hätten.

  60. TOFKAS01

    TOFKAS01Vor 23 Tage

    Und Deutschland wäre wohl auseinandergefallen da es seine Eroberungen nie nutzen und integrieren hätte können.

  61. Karl Marx

    Karl MarxVor 25 Tage

    8:41 Den gab es schon im Mittelalter selbst Martin Luther war gegen Juden ! www.luther2017.de/kr/wiki/martin-luther-und-die-juden/martin-luther-und-die-juden-fragen-und-antworten/

  62. TOFKAS01

    TOFKAS01Vor 26 Tage

    Deutschland hätte den 1.Wk. nur auf eine Art gewinnen können: Indem es den Krieg regional gehalten hätte und nicht alle Länder sich zum Feind gemacht hätte. Spätestens als man in Belgien einmarschierte und damit auch noch England zum Feind machte war die Sache erledigt. Und dann auch noch die USA mit dem U-Bootkrieg zu provozieren war die größte Dummheit.